Suche guten Whiskey, welcher ist gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du tust mir leid, weil das leben zu kurz ist für schlechten Alkohol! Falls du dich für Whisky interessierst solltest du verschiedene Whisky Tastings besuchen. Dort erhälst du die Gelegenheit verschiedenste, gute und nicht immer teure Whiskys zu probieren und du bekommst viele Informationen.

Falls du dich nur billig besaufen möchtest solltest du billigen Vodka nehmen, der hat auch min. 40% und da geht auch bei 10-15€ etwas, guter Vodka ist das nicht. 

Das Whisky dir bis jetzt nicht geschmeckt hat kann daran liegen, dass du deine Auswahl als Blinder ohne Führer in einem Wald treffen musstest. Es gibt menschen, denen schmeckt Whisky nicht - fertig und gut ist. Die meisten die ich auf meinen Tastings kennengelernt habe, hatten einfach bis dahin noch nie eine Anleitung und Führung erhalten und somit geglaubt, dass Dimple die Krönung der Whiskywelt ist. Dabei stimmt es gar nicht es gibt doch Ballentines, sagte der Einäugige zum Blinden.

Ok du willst also billigen Whisky trinken. Natürlich sollte klar sein, dass du für 10 Euro keinen edlen Single Malt bekommst, aber das weißt du sicher schon. Bei den Blends gibt es rund um 10 Euro aber durchaus empfehlenswerte Sachen, die man mit Cola gemischt trinken kann. Johnnie Walker Red Label ist eine gute Wahl in der Preislage und sogar etwas rauchig. Auch White Horse Blend oder Grant's kann man gemischt gut trinken.

Hier auch noch ein Test zu den Discounter-Whiskys von Aldi und Lidl, aber die sind nicht wirklich toll: http://www.alkoblog.de/discounter-whisky-test-aldi-lidl-penny-vergleich/

Bessere Whiskys kosten schon mal 20 oder 30 Euro, aber ich kann gut verstehen, wenn dir das zuviel ist und du einfach nur die Wirkung haben willst...

Bis maximal 10 € bekommst du mit Sicherheit keinen guten Whiskey!


Also den Jonny Walker Red Label kann man schon trinken, ist nix besonderes aber keine üble Plörre wie andere in der Preisklasse. Der kostet so 11-15 EUR

1
@dafee01

Ach Käse, der kommt milden 30-40 Euro Whiskeys wirklich recht nahe auch wenn noch nen Tick fehlt, aber für die Preisklasse absolut trinkbar. Ist auch völlig logisch das die den bei der grossen Absatzmenge so günstig anbieten können als die Kleinauflagen für echte Whiskeyliebhaber.

0
@benni12321

Finde auch dass der Johnnie Red Label durchaus trinkbar ist. Klar kein Vergleich zu 30-40 Euro teuren Single Malts, aber mit Cola geht er durchaus und kostet eben im Angebot manchmal auch nur 10-12 Euro. Und wer sich anschaut, was die Schotten so trinken: Überwiegend fast nur Blend Whiskys, während die Single Malts exportiert werden.

0

Whisky ist nichts zum mal eben wegschütten sondern zum genießen...

Wenn du dich sinnlos besaufen willst dann nimm keinen Whisky sondern Wodka, wenn du sowieso keinen Unterschied zwischen den verschiedenen schmeckst ...

Warscheinlich bist du so einer der da noch Limo drunter mischt um gar nichts schmecken zu müssen.

Also wenn es nicht ums genißen geht dann lass die Finger davon.

Und die Wirkung kannste dir ja wohl ausrechnen wenn ein Bier 5% hat und Whisky 40% ...

LG

Geh in ein Discounter zum Regal mit Whisky und greife zu. Für Euro 10 ist jeder genau so schlecht wie der andere. Du hast recht schütt es weg.

Was möchtest Du wissen?