Suche guten Kaffeevollautomat bis 500€, welchen könnt Ihr empfehlen?

6 Antworten

Also ich kann nur Jura empfehlen. Die sind wohl erst ab 600 Euro zu haben; aber das Ergebnis ist sehr gut. Telefonisch gibt es auch Beratung bei Problemen. Der Service ist gut (auch von den Vertragshändlern) - auch Reperaturen sind teuer. Doch die Geräte halten auch lange. -http://www.de.jura.com/ - Auf der HP ansehen, und dann zu Händlern oder Internet. Man kann den Preis meist doch noch etwas drücken oder Zusatzteile bekommen.

Hallo,

ist ganz interessant dieses Thema. Vor ab möchte ich mal sagen das es die Besagten Billigmaschinen nicht gibt. Ein Kaffeeautomat ist vergleichbar mit einem Auto, man muss sie eben Pflegen ca. alle 2 Jahre mal einen Service machen lassen und Prüfen. Dann sind die meisten Geräte auch zuverlässig. Ein Auto das 5 Jahre gefahren wird ohne Kundendienst wird auch nicht überleben! Als ersten muss vor dem Kauf klar sein, was erwarte ich von meinem Automaten. Reicht Kaffee,Espresso und Tee aus oder möchte ich auch Cappuchino und Co. Wenn kein Milchschaum sein muss reicht ein Gerät mit einem Heizkreis, mit Milchschaum empfehle ich 2 Heizkreise. Als nächstes würde ich darauf achten das dass Gerät nicht zu viel Schnick schnack hat sprich Touchpanel usw. dies sind lauter Teile die nach der Garantie sehr teuer werden. Unterm Strich soll guter Kaffee gemacht werden das natürlich nicht von der Optik kommt. Saeco z.b bieten noch die Royal an mit und ohne Milchschaum nach wie vor ein Top Gerät das sich über Jahre bewährt hat. Generell würde ich raten bei Markenhersteller wie Saeco,Jura,Solis,WMF usw. zu bleiben diese unterscheiden sich in der selbigen Preisklasse kaum. Es darf natürlich keine Jura S9 mit einer Saeco Odea verglichen werden. Gruß

ich würd dir jetzt jura empfehlen, aber die kosten mehr. vielleicht delonghi, aber keine ahnung, ob die auseinandergebaut werden müssen zum reinigen.

Was möchtest Du wissen?