Suche gute Zitate aus Assassins Creed (whatsapp status)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz klassisch: 
"Nothing is trueeverything is permitted"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Das Kredo ist eine Warnung. Ideale werden allzu schnell zu Dogmen und Dogmen werden zu Fanatismus. Keine höhere Macht wird über uns richten. Und kein höheres Wesen wird uns für unsere Sünden bestrafen. Am Ende können wir uns nur selbst vor unserem Verlangen schützen. Nur wir entscheiden, ob der Weg, den wir einschlagen, einen zu hohen Preis fordert. Wir halten uns selbst für Erlöser, für Rächer, für Retter. Wir führen Kriege gegen Andersdenkende, und die führen Krieg gegen uns. Wir träumen davon, der Welt unseren Stempel aufzudrücken. Selbst dann, wenn wir unsere Leben in einem Komflikt geben, der in keinem Geschichtsbruch beschrieben werden wird. Alles, was wir tun, alles, was wir sind, beginnt und endet mit uns selbst."

vor allem den letzten Satz finde ich extrem stark. Das hat Arno in Assassins Creed Unity gesagt, falls du wissen willst, woher dieser Text kommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo andere blindlings der Wahrheit folgen, bedenkt, nichts ist wahr. 

Wo andere begrenzt sind, von Moral oder Gesetz, bedenket, alles ist erlaubt. 

Wir arbeiten im Dunkel um dem Licht zu dienen, wir sind Assassinen. 

Und der ganz klassische Spruch:

Nichts ist wahr, alles ist erlaubt. 

Wer sagt, dass nichts wahr ist, hat die grundsätzliche Zerbrechlichkeit der Gesellschaft erkannt, und dass wir die Hüter unserer Kultur sind.

Wer sagt, dass alles erlaubt ist, hat erkannt, dass wir die Architekten unserer Handlungen sind, und mit ihren Konsequenzen leben müssen, seien sie ruhmreich oder tragisch.

Die finde ich auch noch gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?