Suche gutes Reinigungs gel?

3 Antworten

Es gibt ein gutes von Dr. Belter, der Hersteller bietet verschiedene Produktlinien an, auch was für deine Haut. Deine Passende Linie heißt Linie A. Allerdings bekommst du die Sachen nur auf der Dr. Belter Seite im Internet. Viel Freude, du wirst nicht enttäuscht sein. :-)

danke

0

Reinigungsgel soll einfach nur reinigen, ohne die Haut zu irritieren oder auszutrocknen. Natürlich willst du weder Parfüm noch Alkohol an deine Haut lassen, also nimmst du ein mildes, alkoholfreies und unparfümiertes Waschgel.

Man muss da auch nicht zwischen fettiger und trockener Haut unterscheiden, denn milde Reinigung ist für alle Hauttypen ein Muss.

Ich nehme das Babydream sensitiv Waschgel&Shampoo in der weiß-grünen Flasche von Rossmann, aus dem Regal mit der Babypflege. Kann ich nur empfehlen, es erfüllt alle Anforderungen.

Bei fettiger, großporiger und unreiner Haut brauchst du danach ein gutes chemisches Peeling mit BHA.

Danke 👌

0

Duac Akne Gel hilft plötzlich nicht mehr?

Hallo,

Genaueres werdet ihr hier erfahren.

Ich habe vor ca. 2 Jahren das Duac Akne Gel verschrieben bekommen und es hat auch super funktioniert. Meine Pickel waren weg. Ich habe das Gel abgesetzt. Nach einem Jahr kamen die Pickel wieder, habe wieder das Gel bekommen, alles super.

Jetzt habe eine ausgefeilte Skin Care Routine mit allem drum und dran. Das hat mir geholfen von schwerer Akne auf die mittlere runterzukommen. Zusätzlich habe ich seeeehr viele whiteheads bekommen. Ich habe versucht Masken dagegen zu verwenden, hilft nix. Ernähre mich auch gesund etc.

Also bin ich wieder zum Hautarzt und Gel bekommen. Aber schon nach der 1. Anwendung ist meine Haut rot geworden und hat sehr gejuckt. Nach einem tag war es zwar wieder weg, aber immer wenn ich es benutze, passiert es wieder. Selbst nachdem ich ein paar Tage gewartet habe. Ich habe jetzt erstmal nicht mehr benutzt.

Hat jemand eine Idee, warum es plötzlich nicht mehr funktioniert ?

LG und danke !

...zur Frage

Viele Dicke Poren wollen nicht verschwinden?

Hallo, ich habe ein sehr großes problem. Ich habe sehr dicke Poren auf der stirn, so dass meine Stirn angeschwollen aussieht. Hab leider auch Akne. Die ganzen Pickeln verschwinden schon so langsam. Auf den Backen habe ich kaum mehr welche und auf der Stirn auch nur noch wenige. Bloß die dicken Poren wollen einfach nicht verschwinden. War auch schon beim Hautarzt, hab da so eine Creme bekommen. Meine Frage ist, was kann ich noch dagegen machen damit die poren kleiner werden und wie oft am tag sollte man sich dass Gesicht waschen, ich wasch mein gesicht min. 3 mal am tag mit einer Gesichts reinigungs gel und glaube dass es zu oft ist, aber meine haut wird leider sehr schnell fettig.

...zur Frage

Kennt ihr eine gute Foundation für sehr ölige/fettige Haut?

Hi!
Ich bin auf der Suche nach einer neuen Foundation!

Leider habe ich eine wahnsinnig ölige/fettige Haut, weshalb die meisten Foundations , die ich kenne nicht in Frage kommen. Sie sollte also möglichst gut mattieren und den ganzen Tag lang halten!

Außerdem hab ich zu allem Überfluss auch noch Akne. Mittlerweile keine starke mehr, weil ich in Behandlung bin. Aber ich hab etliche Akne-Narben. Aus diesem Grund sollte die Foundation auch eine recht gute Deckkraft haben!

Ich hoffe, ihr habt gute Vorschläge!
Ich fasse nochmal zusammen: sie sollte
•mattieren
•lange halten
•gut decken

LG

...zur Frage

Feuchtigkeitspflege nach Duac Akne gel?

Sollte ich nach der anwendung von duac akne gel feuchtigkeitscreme verwenden, es soll ja die haut austrocknen also lieber nicht oder?

...zur Frage

Kennst du einen guten primer für ölige haut?

Hey ! Kennt jemand einen guten primer -aus der drogerie- für ölige haut? Danke in vorraus!

...zur Frage

Akne, gerrötete Haut

Guten Tag Liebe Community

Ich leide seit circa 2 Jahren an mittelmässiger Akne. Als es begann, nahm ich das noch sehr gelassen. Von Monat zu Monat fand ich es immer schlimmer.. Plötzlich drückte ich mich auch von hellem Licht (z.b. Sonnenstrahlen und weisses helles Lampenlich), dachte immer das man die Akne bei starken Licht noch besser sieht. Mein Selbstwertgefühl wurde dadurch enorm geschwächt.

Durch den Sommer wurde die Haut jetzt wieder ein bisschen besser (Sonne hilft ja gegen Akne).

Jetzt zu meiner Frage:

Meine Stirn war immer total rein, jedoch bei der Nase, Backen und Kinn habe ich extrem gereizte Haut --> es sind keine grossen Pickels mehr, nurnoch grosse sichtbare Poren, vereinzelte Pickel und gereizte Haut. Deshalb ging ich zu einem Hausarzt. Er verschrieb mir den "Gel Eryaknen 4%" für morgens und "Differin 0.1 Creme%" für abends. Habe jetzt jedoch ernorme Angst diese aufzutragen. Ich vermute, dass meine Haut dadurch noch röter wird. Ich dachte mehr an eine Creme, welche gegen Rötungen ankämpft, jedoch verschrieb er mir diese Creme + Gel.

Was meint ihr? Soll ich es probieren?

Oder kennt ihr sonst iwelche Produkte welche gegen gereizte und gerrötete Haut helfen?

Wäre euch sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?