Suche gute Softair für maximal 120 Euro?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frage zur Pistole hab ich ja schon beantwortet.

Wenn du dein Budget nicht erhöhen kannst, dann würde ich eh zu der Cyma AEP greifen.
Wenn du noch etwas erhöhen kannst, dann wären auch Einsteiger AEGs von Cyma und Jing Gong interessant (ab rund 130€ + besseren Akku und Lader), solltest du irgendwie auf 200€ kommen, dann rate ich zu G&G CM16 (Top Einsteiger AEGs).

Ein Scharfschützengewehr unter 0,5 Joule (ab 14) ist absolut sinnlos und reine Geldverschwendung. Damit lässt sich unmöglich Airsoft spielen, denn alle brauchbaren Einsteiger AEGs haben dieselbe Reichweite und Präzision - und Vollautomatik. Mit dem SSG hast du nur Einzellschuss, bist also extrem im Nachteil.
Erst ab 18 machen SSGs sind, dann aber auch erst mit viel gutem und teurem Tuning.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein ordentliches Scharfschützengewehr ü0,5J kannste noch eine 0 an dein Budget dranhängen ^^ Da du ja sowieso nur u0,5J darfst, empfiehlt sich eine AEP von Cyma. Beispielsweise die Cyma CM0.30.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da 0,5J-SSGs nicht viel bringen, besonders um das Geld -> Cyma AEP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
305241953 28.08.2016, 15:44

Kannst du mir vielleicht ein Modell empfehlen? Oder ein Link würde mir auch weiterhelfen.

0
xdanix77 28.08.2016, 16:24
@305241953

Intern und von der Leistung her sind alle sehr änlich, also kommts nur auf die Optik an.

0

Was möchtest Du wissen?