suche gute Science Fiction Bücher (kein Horror)

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, Knallmond!

Wenn Du etwas eingrenzen könntest, was genauer in Frage kommt, wäre es leichter.

Ich könnte Dir locker über Tausend Romane aufzählen, die als Weltraum SF durchgehen.

Durchaus eine Rolle spielt auch Dein Alter. Nicht weil manche Sachen so fürchterlich kompliziert sind, sondern weil manche Bücher erfahrungsgemäß sehr jungen Jugendlichen nicht gefallen. :-)

Ich fange mal mit einer leicht bearbeiteten älteren Antwort von mir an:

Adams, Douglas: Per Anhalter durch die Galaxis (The Hitchhiker's Guide to the Galaxy); Heyne

Aldiss, Brian W.: Die unendliche Reise (Non-Stop); Bastei

Asimov, Isaac: Foundation (Foundation); Heyne

Auster, Paul: Im Land der letzten Dinge (In the Country of Last Things); rororo

Banks, Iain M.: Bedenke Phlebas (Consider Phlebas); Heyne

Baxter, Stephen: Zeitschiffe (The Time Ships); Heyne

Bear, Greg : Das Darwin-Virus (Darwin's Radio); Heyne

Bester, Alfred: Der brennende Mann (The Stars My Destination); Heyne

Brite, Poppy Z.: Verlorene Seelen (Lost Souls); Bastei

Budrys, Algis: Projekt Luna (Rogue Moon); Heyne

Campbell, Ramsey: Unter Einfluß (The Influence); Knaur

Chabon, Michael: Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier und Clay

Chesterton, G.K.: Der Mann, der Donnerstag war (The Man Who Was Thursday); Heyne

Clarke, Arthur C.: Die letzte Generation (Childhood's End); Heyne

Coney, Michael G.: Der Sommer geht (Hello Summer, Goodbye); Heyne

Coupland, Douglas: Girlfriend in a Coma (Girlfriend in a Coma); Goldmann

Delany, Samuel R.: Einstein, Orpheus und andere (The Einstein Intersection); Bastei

Dick, Philip K.: Blade Runner (Do Androids Dream of Electric Sheep?); Heyne

Dick, Philip K.: Das Orakel vom Berge (The Man in the High Castle); Heyne

Michel Faber: Under the Skin (2000)(Die Weltenwanderin, KiWi)

Charlotte Perkins Gilman: Herland (1915)(Herland, rororo)

Joe Haldeman: The Forever War (1974)(Der ewige Krieg, Heyne)

M John Harrison: Light (2002)(Licht, Heyne)

Robert A Heinlein: Stranger in a Strange Land (1961)(Fremder in einem fremden Land, Heyne)

Frank Herbert: Dune (1965)(Der Wüstenplanet, Heyne) & Fortsetzungen

Lem, Stanislaw: Solaris (Solaris); Heyne

Lessing, Doris: Die Memoiren einer Überlebenden (Memoirs of a Survivor); Fischer

Lindsay, David: Die Reise zum Arcturus (A Voyage to Arcturus); Heyne

Niven, Larry: Ringwelt (Ringworld); Bastei (und Folgebände)

Stapledon, Olaf: Der Sternenschöpfer (Star Maker); Heyne

Vonnegut, Kurt: Die Sirenen des Titan (Sirens of Titan); rororo

Wells, H.G.: Der Krieg der Welten (The War of the Worlds); Diogenes

Wolfe, Wolfe: Das Buch der Neuen Sonne (The Book of the New Sun); Heyne

Wyndham, John: Die Triffids (Day of the Triffids); Heyne

Wyndham, John: Kuckuckskinder (The Midwich Cuckoos); Suhrkamp

Sieh dir unbedingt bitte (auch) die Werke von Dietmar Dath, Andreas Eschbach, Andreas Brandhorst an.

Darunter sind durchaus anspruchsvolle, die jenseits von Horror angesiedelt sind.

Wenn Du etwas Zeit aufwendest und über Werke dieser wirklich durchdachten Liste etwas recherchierst, zahlt sich das unbedingt aus.

Besser paar Stunden Informationen ergoogeln, Rezensionen lesen, als diese Zeit mit einem schrottigen Texten vergeuden ... :-)

Es geht noch weiter:

Alles von Iain Banks, das zu seinem Kulturzyklus gehört. Die Aufzählung findest Du im Wikipedia-Artikel zum Autor.

Alles von Alastair Reynolds (Wikipedia liefert Dir eine Auflistung)

Alles von Stephen Baxter ((Wikipedia liefert Dir eine Auflistung)

Eschbach, Andreas - Herr aller Dinge. Anspruchsvolle spannende SF aus Deutschland.

Brandhorst, Andreas - Kinder der Ewigkeit und Kosmotop. Beides gelungene Weltraumopern mit Niveau.

Brandaktuell: Andy Weir, Der Marsianer - Ein Mann ist am Mars gestrandet, will aber heim. Dort hält man ihn aber für tot, was seine Laune nicht hebt.

(LIES DAS ALS ERSTES)

**Es kann sein, dass einige wenige nicht Weltraum SF dabei ist. Wenn, dann aber nicht viel.

Ein kurzer Check bei Amazon gibt Dir Sicherheit ... :-)**

Doppelte Nennungen sind auch möglich, aber das merkst Du ohnehin ... ;-)

Fortsetzung folgt!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knallmond
09.02.2015, 16:20

aaaalso, ich bin um die 30, suche keine "Horror/Psycho-Weltraum-Buch" à la 2001: Odyssee im Weltraum, auch keine ekligen Aliens, am liebsten was mit Weltall, ferne Galaxien, Raumschiffe, als Filme gefällt mir die alten Star Wars Filme oder auch die Serie Babylon 5, möchte aber etwas völlig Neues lesen;

0
Kommentar von derastronom
19.02.2015, 01:49

Danke für das Sternchen!

0
Kommentar von TheDeta
25.02.2015, 21:40

Wunderbare Auswahl! Dem kann ich nichts hinzufügen :D

1

Dann versuchs mal mit den Science-Fiction-Romanen von Stanislaw Lem, Philipp K. Dick (Blade Runner; im Original eine Kurzgeschichte namens "Träumen Roboter von elektrischen Schafen?) und Isaak Asimov (der die Robotergesetze erfand).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das neue Buch von Levi Krongold "Die merkwürdigen Erlebnisse des Astronauten Ribor Raskovnik bei seiner Rundreise durchs Weltall" echt komisch. Der Autor hat einen eigenartig verdrehten Humor. Er liebt Wortspiele und hat einen hintersinnigen Humor. Die Geschichte finde ich sogar noch besser als Douglas Adams Per Anhalter durchdie Galaxis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gute Klassiker wie Lem, Dick, Asimov, Haldeman, Le Guin, .... wurden zum Glück ja schon hinreichend empfohlen! Ich möchte unbedingt noch "Pulsarnacht" von Dietmar Dath und den "Kultur"-Zyklus von Iain Banks hinzufügen!

-> ich wünsch dir eine spannende Lektüre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weltraum SciFi Bücher

Das hier sollten mal einige gute Bücher dieser Art sein:

  • Stanislaw Lem - Der Unbesiegbare
  • Stanislaw Lem - Solaris
  • Arthur C. Clarke - 2001 Odyssee im Weltraum
  • Arthur C. Clarke - Rendevouz mit Rama
  • Alastair Reynolds - Revelation Space
  • Dan Simmons - Hyperion
  • Ursula le Guin - Die Enteigneten
  • Ray Bradbury - The Martian Chronicles
  • Vernor Vinge - A Fire Upon the Deep
  • Joe Haldemann - Der Ewige Krieg
  • Isaac Asimov - Foundation Romane

Hier findest du dann noch mehr: https://www.goodreads.com/list/show/12841.Space_Exploration_and_Planet_Colonization
Außerdem könntest du mal schauen ob dir das Genre "Space Opera" gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann die "Star Trek: The next Generation" Reihe nur bestens empfehlen;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Bruder liest gerade per Anhalter durch die Galaxie und findet es sehr empfehlenswert, er hat denn Film nicht gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knallmond
06.02.2015, 22:10

ich hab den Film bereits mehrere Male gesehen und finde ihn genial;

da reizt mich das Buch nicht mehr wirklich;

0
Kommentar von Lolianer
06.02.2015, 22:22

Dann kann ich dir leider nicht weiter helfen, es sei denn du magst auch solche filme denn die schau ich lieber als zu lesen :P

0

Isaac Asimov hat gute Bücher geschrieben, oder Arthur Charles Clark, Brian Aldriss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?