Suche Gute Schnäpse! Kein Billigfusel!?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Carol,

ich fühle mich für den Whiskyteil deiner Frage zuständig. Allerdings bräuchte ich ein paar Infos mehr:
>"evetuell mal bisschen mehr auszugeben?"
Definiere einmal (d)einen Preisrahmen (unter 30,-- reden wir aber nicht über Single Malts, oder zumindest nicht über ganze 0,7er-Flaschen).
Und hast du Whiskyerfahrung, sprich, welche kennst du?
Und was würdest du davon als "gut" bezeichnen (ist ja doch sehr individuell, was einem schmeckt)?

Einen einzigen Lieblingsschnaps/Lieblingswhisky gibt's nicht, dafür gibt es zuviele Gelegenheiten oder Stimmungen, bei denen immer ein anderer passt.

lG WFL

Hi, also wie ich schon erwähnt habe, dieser Fireball Zimt Schnaps ist soweit ich weis ein Whiskey und im Moment mein absoluter Favorit. ich gehe mal in einen Preisrahmen bis 35€. Whiskeyerfahrung habe ich eher wenig, weil so Red Label Johnny Walker oder Tennesea schmeckt mir einfach nicht. Vor allem wird sowas ja dann eher zum Mischen mit Cola genutzt. Ich such echt so was wie eben diesen Zimtschnaps den man nicht mit cola verschändet und wo man einen kurzen trinkt und sagt, man war der Geil.

0
@Carol2605

Hallo Carol,

tja, dann ist dein Fragenthema "Whisky" wohl hinfällig.

Ein Fireball Zimt Schnaps ist definitiv kein Whisky, sondern bestenfalls ein Whiskylikör, also einerseits ein aromatisiertes Mischgetränk und andererseits mit 33 % unter der gesetzlichen Grenze für Whisky. Der Whiskyanteil stammt aus Kanada.

Du hast recht, die "Billigwhiskys" kommen auf die Welt um mit Cola verheiratet zu werden. Darüber hinaus gibt's aber bereits in deinem Preisrahmen vor allem in Schottland und Irland Qualitäten, die mit diesen Massenblends nichts mehr gemeinsam haben.

Einen groben Überblick über die Geschmacksrichtungen von Whiskys habe ich auf GuteFrage.net/frage/suche-empfehlungen-d?foundIn=answer-listing#answer-106143524 gegeben.

Gute, milde, günstige, also Whiskys, bei denen die Gefahr etwas falschzumachen sehr gering ist, habe ich auf gutefrage.net/frage/guter-guenstiger-whisky-gesucht?foundIn=answer-listing#answer-127579557 empfohlen.

Darüberhinaus kannst du dir in deiner Nähe einen Fachhändler suchen (WhiskyMania.de/WhiskyMap), die üblicherweise regelmäßig Verkostungen anbieten, oder sogar offene Flaschen zum Verkosten vor Ort haben.

Ich bin eher der Purist, ich möchte lieber unverfälschte Getränke in bester Qualität. Wenn du natürlich viel lieber gesüßte, aromatisierte Getränke hast, die einfach und unkompliziert gut schmecken und Spaß machen, dann bist du auf der Likörseite natürlich auch völlig richtig.

Beste Grüße und viel Vergnügen bei deiner Suche
WFL

1

Hi Carol,

wie wäre es denn mal einem besonderen Moonshine
Whisky aus Mais Maische gebrannt? Definitiv etwas was man nicht alle
Tage trinkt und mit dem Preis auch absolut bezahlbar. Ich bin vor
einigen Wochen mal drauf gekommen und habe mittlerweile alle Sorten des "
Junior Johnson Midnight Moon - Moonshine Whisky " durchgetestet und für
sehr gut befunden :-)

Es gibt Ihn in folgenden
Geschmacksrichtungen: Apple Pie, Raspberry, Blueberry, Cherry und
Straight (Klar). Apple Pie (Apfel Zimt) ist mein persönlicher Favourit, keine Art
Mixgetränk Pansche sondern wirklich sehr hochwertiger Schnaps.

Die haben alle 35-40 Umdrehungen und durch den Süßen Geschmack mit sicherheit genau das was du suchst... denn nach 2-3 schnäpsen kommt dann irgendwann schnell die große Bratsche von der Seite ;-) :-)

Hier mal der Link, die Geschichte von dem Junior
Johnson  ist schon richtig cool :-) geliefert wurde der schnaps in einer
Stilechten Moonshinekiste

http://rednek.de/junior-johnson-midnight-moon/

http://rednek.de/produkt-kategorie/junior-johnson-midnight-moon/

Hi, danke für den Tipp. Ich werde mir den demnächst mal bestellen, denn das hört sich echt sehr gut an !

0

Ja, so etwas gibt es. Gar nicht mal so selten, aber häufig sind diese Brände nur beim Erzeuger zu bekommen.

Zum Beispiel ein Apfelbrand aus dem Holzfass von der Brennerei Roder (Website ist gerade in Überarbeitung) in Wasseralfingen. Oder einer der feinen Brände von der Stählemühle (Achtung, sehr gut, aber da wird man arm...).

Komm drauf an, wo mal lebt. In meiner Gegend gibt es z.B. den Ort Owen, wo es allein ca. 50 kleine und mittelgroße Brennereien gibt, viele mit hervorragenden Produkten, teils preisgekrönt. 

Oder hier: http://www.seeger-getraenke.de/edelobstbrennerei.htm - Mein Favorit ist der Weinhefebrand vom Muskat Trollinger. 


Was möchtest Du wissen?