Suche gute PCI-e 2.0 Grafikkarte

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fallst du nur PCI-e 2.0 hast: Du kannst auch gerne eine Grafikkarte mit PCI-e 3.0 nehmen, da sie abwärtskompatibel wäre. Was würden sonst fast alle AMD Nutzer machen (:D)?

Ich weiß zwar nicht, wie klein du es bräuchtest, aber würde das hier zum Beispiel funktionieren?

http://geizhals.de/gainward-geforce-gtx-750-single-slot-3149-a1112123.html

nenne mal alle andere Hardware ... mache auch ein Foto vom Netzteil-Aufkleber

macminiuser 03.07.2014, 14:01

Der PC ist ein Acer Aspire X1700

0
surfenohneende 04.07.2014, 01:14
@macminiuser

Bei diesem kleinen Gehäuse & schwachen Spezial-Netzteil

http://it.dbw.cn/system/2009/03/26/051829877.shtml

ist aufrüsten Sehr problematisch bis unmöglich

Du musst alles (außer Netzteil) in ein neues Gehäuse implantieren

WICHTIG: Kaufe NIE ein Gehäuse mit eingebautem Netzteil -> das ist in >99% der Fälle ein gefährlicher "Billig"-Böller ( Brandgefahr !!! )

bei dieser CPU (Core 2 Quad Q8200 -> 95 Watt Yorkfield-6M (Penryn) von Ende 2008 ) + RAM maximal AMD Radeon HD 7790 (Neues Gehäuse + Netzteil erforderlich ! )

Neues Netzteil: 40 € 400 Watt BeQuiet System Power 7 ( Bulk / OEM ohne 4 Schrauben [ 3 vom Netzteil & 1 vom Seitendeckel nehmen] + Netzkabel [altes verwenden] http://www.mindfactory.de/product_info.php/400-Watt-be-quiet--System-Power-7-Bulk-Non-Modular-80--Bronze_822193.html )

Neues Gehäuse: mindestens Micro-ATX ( 4 Steckkarten Slots voller Länge), besser Standard-ATX ( 7+ Slots)

Alle Alt-Teile aufheben als Ersatzteil

Für vorhandenes Gehäuse + Netztell gibts nur bessere Multimedia-Grafikkarten -> Low-Profile + max 75 Watt / ohne Stromanschluss)

-

oder kaufst gleich einen neuen starken Gamer-PC

0

Nur so am Rande:

Du brauchst keine PCIe 2.0 Karte, selbst wenn dien Motherboard PCIe 2.0 hat. Das ist abwärtskompatibel, das heisst, du kannst jede PCIe 3.0 Karte nehmen.

Was möchtest Du wissen?