Suche gute LED Taschenlampe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Jannik,

die beiden bekanntesten Marken hast du ja schon genannt. Beide bieten aber leider hoffnungslos veraltete Technik. Maglites sind für ihre Größe und ihr Gewicht einfach viel zu schwach - da gibt es wesentlich kleinere Lampen, die ein vielfaches der Leistung haben.

LED-Lenser ist zwar auf einem etwas höheren Niveau, aber auch hier kommen veraltete LEDs zum Einsatz und es gibt (mit Ausnahme der M-Serie) keine elektronische Regelung, sodass die Lampe um so schwächer wird, je leerer die Batterien sind.

Mehr als 70 Stunden auf höchster Stufe kannst du vergessen. Dafür bräuchtest du sehr viele, große Akkus aber eine schwache LED, was ziemlich sinnlos ist. Da kann man nämlich auch gleich eine stärkere LED nehmen und die bei Bedarf runterschalten, um so hohe Laufzeiten zu erreichen. Dass LED-Lenser so lange Laufzeiten angibt, liegt an der fehlenden Regelung. Eine Lampe wie die P17 wird von Anfang an immer schwächer, läuft vielleicht 2-3 Stunden mit einer brauchbaren Helligkeit und den Rest der angegebenen Akkulaufzeit gibt es nur noch ein leichtes Funzeln. Die angegebenen Laufzeiten sind also völlig unrealistisch.

Da du wirklich eine große Lampe suchst, gibt es gar nicht so viele Empfehlungen. Die meisten Lampen sind einfach kleiner, weil man heutzutage auch mit kleinen Lampen schon eine enorme Leuchtkraft erreichen kann.

Da wäre einmal die Fenix TK60 mit einer modernen Cree XM-L LED, 800 Lumen, 4 Stunden Laufzeit auf höchster Stufe und 400 Stunden auf niedrigster Stufe.

Außerdem gibt es noch die Lumapower Mentor SX XM-L. Die hat die selbe LED wie die TK60, ist ungefähr gleich hell, aber etwas kleiner und flexibler bei der Stromversorgung.

Wenn du einen richtig großen Klopper haben willst, der richtig, richtig hell ist, dann schau dir mal die Fenix TK70 an.

Etwas kleiner wären Fenix TK41, Olight S65 Baton oder JetBeam PA40.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jannik.
Schreib mal wie die Lampe hauptsächlich eingesetzt werden soll (wie hell ist die umgebung, was willst du sehen und auf welche Entfernung) und wieviel du ausgeben willst.
Ich würde dir grundsätzlich zu einer kleineren Lampe raten, aber du scheinst die Lampe auch als Knüppel benutzen zu wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jannik331
31.08.2012, 11:18

naja als knübbel nich direkt(ich will ja die leute nicht todschlagen) eher als selbsverteidigung wenns wirklich nicht anders geht. also: es ist meist immer stockduster,also 500m max(selten) sichtweite. 80€ max.

0

hat denn keiner irgend eine antwort für mich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?