Suche gute Kamera für Pferdefotografie (hobbymäßig)

4 Antworten

Hallo

  • Lumix FZ150 als Allrounder mit 12B/S für Bewegungsstudien (oder man filmt mit 50B/S) und einem 600er Tele wenn es mal was auf der Weide zu sehen gibt. Für Hallensport bei ISO 400 noch brauchbar man sollte nur nicht das Tele ausnutzen zZ um 340€
  • Lumix FZ200 die grössere Schwesterkamera mit lichtstarkem Teleende und besseren EVF zZ um 420€
  • Fuji HS30 benfalls eine Bridge mit einem Drehzoom und dem intersannten EXR Sensor mit etwas mehr Danamik und Rauschreserve als die Lumix. Aber der Autofocus ist langsamer (aber immer noch schneller als bei den Einsteiger DSLR) und die Kamera ist nach einem kurzen Burst beim Speichern tot wie ein Stein. Die Optik hat ein gutes Teleende der Weitwinkel ist eher eine Katastrophe. Die Kamera kann man ZZ für 280€ "abstauben" es ist schon die HS50 im anrollen also wird die noch billiger.

Obige Bridges sind wegen dem kleine Sensorformat eher Schönwtterkameras die man auch noch bei Dämmerung benutzen kann. Wenn die Sonne weg ist braucht man ein Stativ oder muss die ISO pushen wo die Bildqualität am Ende für Webbilder und kleine 10x18cm Ausdrucke noch Ok ist (Diese Kameras können RAW und dann per Noise Ninja oder Neat Image entrauscht werden).

In dem Bereich müsste man zu einer grossformatigen Kamera greifen wo 400€ nix bringt sondern man eher mit 2000-3000€ rechnen sollte. Dafür kann man dann auch Poster drucken.

Nun ist die Frage wie oft willst du Poster drucken oder gar "nur" A3 Fotodrucke. Wie oft willst du damit bei Regen und in der Dämmerung arbeiten ? Willst du Fotodokumentationen für Trainigsauswertungen machen oder Bilder für "mehr" bzw gar Bilder "verkaufen" ?

Wenn du nicht gerade beim Reiten fotografieren willst empfehle ich die Canon EOS 1100D. Top Einsteiger-Spiegelreflex mit Klasse Bildqualität. Wenn du später mal mehr willst kannst du z.B. andere Objektive etc. zusätzlich kaufen.

beim Reiten nartürlich nicht aber die Pferde ;) Vielen Dank für die antwort.

0
@jengels

Dann dürftest du mit der Canon viel Freude haben, zum Reiten ist sie halt zu schwer.

1

Wenn du bei Pferdeveranstaltungen aus der Ferne fotografieren willst, brauchst du eine System- oder Spiegelreflexkamera mit einem Objektiv langer Brennweite wegen der Distanz zum Motiv. Wenn du auf der Weide, im Stall oder sonstwie aus der Nähe fotografieren kannst/willst, genügt auch eine Kompaktkamera mit mittlerem Maximalzoom.

Was möchtest Du wissen?