Suche günstigen Rechtsschutz mit Familienrecht? (zus)

6 Antworten

Ich denke auch das es schwer wird eine deutsche Versicherung dafür zu finden. Wie schon andere es geschrieben haben, wäre die Prämie nicht zu bezahlen. Es ist auch der falsche Grundsatz sich nur für eine Rechtsschutz zu entscheiden, weil der Nutzer sich gegen Familienrecht absichern will. In der Regel sollte Mietrecht, Arbeitsrecht und Privatrecht absichert werden. Mehr Informationen zu diesem Thema Arbeitsrecht gibt es auch auf http://www.deutsche-rechtsschutzversicherung.de/2014/04/15/rechtsschutzversicherung-arbeitsrecht/ .

Kenne keinen Versicherer der Familienrecht (ausser Beratungskosten) einschließt. Der Beitrag hiefür wäre auch kaum zu bezahlen, weil jeder, der eine Scheidung beabsichtigt oder in einen Sorgerechtsstreit geht, vorher eine solche Versicherung abschließen würde. Die dann zu erstattenden Kosten wären für den Versicherer exorbitant hoch und würde sich nach dem Solidaritätsprinzip auf den Beitrag negativ auswirken.

Hallo GStar85,

das Angebot an Rechtschutzversicherungen ist sehr vielfältig, dennoch gilt: Rechtschutzversicherungen sind keine „Rundum sorglos Pakete“.Die Tarife enthalten gerade bei kostenträchtigen Streitfällen Leistungsausschlüsse, Begrenzungen der Deckungssumme oder setzen Wartezeiten voraus – so unter anderem im Bereich Familienrecht. Um das passende Angebot für sich zu finden, hilft nur ein Anbieter-Vergleich. Zahlreiche Vergleichsportale bieten hier Unterstützung an.

Hilfreich ist auch ein umfangreicher Vergleich der Stiftung Warentest, in dem insgesamt 54 Produkte getestet wurden. Der Vergleich kann gegen eine Gebühr von 0,75 € unter nachfolgendem Link heruntergeladen werden: http://www.test.de/Rechtsschutzversicherung-Mehr-gute-Tarife-4310128-0/

Viele Grüße

Dirk Arnold, CosmosDirekt

seriöser und günstiger Energieanbieter für Ostfriesland gesucht

Hallo, bin auf der suche nach einen seriösen und günstigen Stromanbieter für Raum Ostfriesland. EWE wird mir zu teuer. Habe schon bei Verivox geschaut und dort Grünwelt als günstigsten gefunden. Aber nach dem ich die mal gegooglelt habe lasse ich besser die Finger davon, da ehemalig Stromio. Bin vollkommen unsicher und würde mich freuen über erfahrungen euerer seits mit Anbietern und welcher der beste für mein Raum wäre. ??

...zur Frage

Rechtschutzversicherung braucht man die wirklich?

Hallo,

ich sitze hier und orde meine Versicherungen.
Rechtschutzversicherung haben wir schon viele Jahre bei der Allianz mit Haus-, Verkehrs-, Familien-, Arbeitsrechtschutz.

Mit 150 € Selbstbeteiligung zahlen wir Haljährlich 152,00 €.

Habe ich diese schon mal gebraucht? - Nur einmal Telefonberatung.
Als mein Mann ein Problem mit der Rente hatte, wurde ich immer am Telefon vertröstet, bis ich von Kündigung sprach, aber da hat mein Mann alles ohne die Versicherung mit Hilfe einer Sozialstation erreicht.

Nun Frage ich mich, ob man die wirklich braucht?

Ob ich nur den Verkehrsrechtschutz behalte, oder sie doch so lasse.

Ich bitte um Euren Rat und Erfahrung.

Dankeschön und liebe Grüße

...zur Frage

Von Rechtsvers. empfohlene Rechtsanwälte gut oder schlecht?

Hallo Leute,

weiß jemand, ob von Rechtsschutzversicherungen empfohlene Rechtsanwälte, in meinem Fall Ergo D.A.S., gut oder schlecht sind im Sinne völligen Einsatzes für den unschuldigen Mandanten (also es droht keine Verurteilung)?

Vielen Dank für Erfahrungs- oder Kenntnisberichte.

...zur Frage

Umgangsrecht mit Tochter 15 Jahre?

Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen? Mein Mann hat aus der ersten Beziehung (waren nicht verheiratet) eine Tochter (15 Jahre alt). Seid dem 1. Lebensjahr hatte er keinen Kontakt zu Ihr, aber er hat immer Unterhalt gezahlt! Die Mutter (nicht verheiratet und in keiner feste Partnerschaft) hat das alleinige Sorgerecht und hat den Kontakt von Anfang an unterbunden! Mein Mann möchte auch heute noch nichts mit der Mutter zu tun haben! Jetzt hat seine Tochter sich bei uns gemeldet und möchte uns kennenlernen. Wir haben eine gemeinsame Tochter (10 Jahre) und wir alle freuen uns sehr darüber, dass Sie den Kontakt sucht. Wir schreiben viel über Mail miteinander. Die Mutter weiß nichts davon, da sie den Kontakt immer noch unterbinden möchte! Die Sehnsucht, sich endlich kennenzulernen wird immer größer, aber wir möchten nichts hinter dem Rücken der Mutter machen. Seine Tochter traut sich nicht Ihrer Mutter die Wahrheit zu sagen, da Sie Angst hat, das die Mutter alles dagegensetzt um uns nicht kennenzulernen! Meine Fragen: 1. Welches Recht hat das Kind, wenn Sie Ihren Vater kennenlernen möchte? 2. Welche Rechte hat Ihr Vater? 2. Kann die Mutter durch das alleinige Sorgerecht den Kontakt weiter unterbinden? 3. Welches Recht hat meine Tochter? Sie möchten sich beide unbedingt treffen! 4. Machen wir uns Strafbar, wenn wir uns heimlich mit Ihr treffen? Danke für Eure Antworten....

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung zivil oder strafrechtlich?

Hallo,

bin auf den Artikel über Rechtsschutzversicherungen gestoßen: https://www.finanzen.net/ratgeber/versicherung/rechtsschutzversicherung

Bin daraus nicht ganz schlau geworden, inwieweit bei der Rechtsschutzversicherung nun zwischen strafrechtlichen und zivilrechtlichen Fällen unterschieden wird, vielleicht kann mir da ja einer helfen

Liebe Grüße

...zur Frage

Vaterschaftstest freiwillig zustimmen ja oder nein?

Hallo ihr lieben. Würde gerne mal andere Meinungen zu meiner Situation hören... Also mein Sohn wird im Mai 2 Jahre alt. Sein Vater und ich sind kein Paar und verstehen uns seit nem halben Jahr auch überhaupt nicht mehr.Sein Vater hat Anfang Februar das gemeinsame Sorgerecht beantragt. Jetzt vor ner woche meinte er dann, er hätte gerne einen Vaterschaftstest. Wieso beantragt man erst das gemeinsame Sorgerecht und wieso verlangt man diesen Test nicht bevor man die Vaterschaft anerkannt hat? Er sagt: dass er eigentlich schon davon ausgeht, dass es sein Sohn ist, aber seine Freunde und angeblich auch ein Anwalt hätten ihm dazu geraten. Ich bin jetzt der Meinung, dass er dann eine Feststellungsklage einreichen sollte... Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?