suche günstige kfz-versicherung behindertes kind HALTER,vater VERSICHERUNGSNEHMER und alleinfahrer

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen speziellen Rabatt für Behinderte gibt es in der Versicherung nicht. Ihr könnt nur angeben, dass keine Personen unter 23 das Fahrzeug fahren.

ich suche eine günstige versicherung die diese konstelation mitmacht, meine alte versicherung sagt no-no dazu

0

zumindest bitte eine webseite WO ich solch ein unternehmen finde nochmals DANKE

0

Hallo!

Wir sind in der gleichen Situation wie Ihr... 1 behindertes Kind (als Halter des Fzg's) und insgesamt 2 Autos. Der Erste ist ein Opel - Halter ich, Fahrer sind ich und meine Frau und SF 13 - also normal eingestuft. Der 2. ist ein Audi 80 - Halter unser behinderter Sohn und Fahrer ich und meine Frau, SF 3 mit 55%. Beide Fahrzeuge sind bei der deutschen internetversicherung versichert. Da ich jedes Jahr die Beiträge neu vergleiche, weiß ich, dass die meisten Gesellschaften ein behindertes Kind als abweichenden Halter ohne negative Zu- oder Abschläge akzeptieren - weil das mit der Steuerermäßigung /-befreiung nur so zu machen ist. Bei uns ist das, als wäre das Fzg auf mich versichert. Da hilft aber NUR telefonisch nachfragen - 99,9% der Online-Rechner können das nicht - da ist das nicht hinterlegt. (Der Rechner der Allsecur - gehört zur Allianz - kann das: www.allsecur.de - da gibts die Auswahl "behindertes Kind" als Halter)

MfG

Hallo!

Wie das mit der Versicherung aussieht weiß ich leider auch nicht. Ich weiß nur das die Möglichkeit besteht das Auto auf das Kind anzumelden. Mit einem H im Ausweis kann man dann eine KFZ- Steuerbefreiung beantragen.

Dies ist zwar soweit bestimmt ganz praktisch, jedoch darf das Auto dann nur noch für das Kind verwendet werden. Sobald ihr mal andere Personen oder Güter "einfach so" durch die Gegend fahrt macht ihr euch strafbar. Meiner Meinung nach also etwas was sich in den meisten Fällen nicht wirklich lohnt.

Hallo. Eine Versicherung bei der alle Produkte GUT & GÜNSTIG sind gibt es nicht. Alle Gesellschaften haben ein paar gute Produkte, mit denen sie Kunden anlocken können um diesen dann auch die vielen schlechten Produkte ans Knie schrauben zu können. Das ganze gibt dann eine "Risiko-Mischkalkulation". Bei den guten Tarifen besteht natürlich die Gefahr vieler und hoher Schadenszahlungen, da die Gesellschaft gute und kundenorientierte Bedingungen anbietet.

http://www.haftpflichtvers-vergleich.de.vu/

0

Was möchtest Du wissen?