Suche günstige Auto's?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die "günstigen" Karren landen nicht im Internet - die sind nämlich vorher schon verkauft: an die Laufkundschaft oder Leute, die systematisch die Augen offen halten.

Eine gewisse Chance darüber hinaus sind die klassischen Tageszeitungen bzw. lokale Anzeigeblätter - da verirren sich immer wieder mal Privatverkäufer hin, denen der Sinn und Nutzen der Onlineportale noch nicht so geläufig ist (soooo oft verkauft man ja kein Auto).

Und die ortsansässigen Autohäuser sind nicht zu verachten - da wird beim Neukauf so manches Modell in Zahlung genommen, was der Händler nicht gerne auf seinem Hof stehen haben mag, sondern schnellstmöglich an den nächsten Aufkäufer weiterreicht (zu alt, falsches Fabrikat, Zustand,...) - mit etwas Glück kann man solche Karren für einen relativ günstigen Preis abgreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich würde einfach mal zu den Händlern vor Ort gehen (auch Markenhäuser) und fragen was im Vorlauf ist -----> und denen klar machen, dass man solche Autos ohne Gewährleistung, ggf. auch gegen Rechnung und ohne jedweden Anspruch erwerben würde oder zur Not von Kunde zu Kunde den Vertrag abschließt (mit dem Vorbesitzer). Dann lassen die mit sich reden & wissen, dass man als Kunde kein Paragraphenfuzzi ist, der ständig auf der Matte hockt und bei einem 1000 Euro Gebrauchtwagen Premiumqualität und dauernde Nachbesserung erwartet.

Da gibt's oft richtig gute Autos, beim Mercedeshändler vor Ort stand diese Woche auch ein sauberer W203 C180 von 2002 aus "Rentnerhand" mit knapp über 100000 Km, der für 2700 Euro an einen anderen Rentner aus meiner Nachbarschaft ging.. das lief auch so unter der Hand ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist denn dein Budget für den Kaufpreis sowie für den monatlichen Unterhalt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mobile.de ist das einzig relevante Online-Portal für Deutschland.

Was auf Autoscout steht, steht in der Regel auch dort, nur mit schlechteren Filtern.

Man kann auf eBay Kleinanzeigen Glück haben, aber in der Regel ist auch das alles auf mobile.de

Was willst du denn mit gleich mehreren Autos?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du hohe Erwartungen oder wie schaut das aus? Eigentlich sind die beiden genannten Seiten schon sehr gut um gebrauchte Autos zu kaufen. Mir fällt da nur noch Ebay ein oder Autohäuser. Die verkaufen auch sehr oft Gebrauchtwagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaiJaiKit
03.02.2017, 15:31

All zu hohe erwartungen habe ich nicht, ich suche aber schon nach einen ohne rost und mit TÜV (ganzjahreswagen). Die meisten haben keinen TÜV mehr.

0

Allein bei mobile.de sind 5.800 Fahrzeuge bis 1.000,- Euro und 12 Monaten HU. 14.700 bis 1.500,- Euro und 12 Monate HU. Da soll nichts für dich dabei sein ? gut und günstig passt meist nicht zusammen. Du musst da schon Einschränkungen hin nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach Du, günstige Autos kann es überall geben. Auch mal bei mobile.de oder Autoscout24.

Du solltest lieber einfach mal schreiben, was Du zu welchem Zweck suchst.
Aber es scheint sich hier durchgesetzt zu haben, dass man nicht zu viel verrät, um ja keine vernünftige Antwort erhalten zu können.

Auf dem Schrottplatz gibt es teilweise noch günstige Komplettfahrzeuge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JaiJaiKit
03.02.2017, 15:34

Ich suche einen PKW für das ganze Jahr und nicht so viel PS da ich noch Anfänger bin und ohne rost. TÜV haben leider die wenigsten...

0

Wenn du auf Autoscout24 nichts findest, wird's wohl schwierig werden. Die neuwertigen Sportflitzer zum Schnäppchenpreis sind halt rar.

eBay Kleinanzeigen - da gibts auch alles bis zum Schrottautos für 1 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?