Suche giftigen Fisch aus dem Mittelmeer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du meinst wohl einen Stachel-rochen. Die sind platt und haben einen Schwanz. Am Ende des Schwanzes liegt der Giftstachel. Ist sehr Schmerzhaft. Einige Arten sind sehr giftig. Aber die im Mittelmeer weniger. Tut aber sehr weh. Gibt auch viele andere giftige Fische im Mittelmeer. Aber weil du von einem plattem Fisch gesprochen hast, wirst du wohl den Stachel-rochen meinen.

Danke, aber es war kein Stachelrochen. Es war ein Platterfisch, aber so als läg er auf der Seite, falls du weißt was ich meine:-D

0
@Cori123

Ok, wenn du den Stich überlebt hast, kann es auch kein Steinfisch gewesen sein, die eh selten im Mittelmeer vorkommen. Dann war es wohl ein Petermännchen. Die gibts viele im Mittelmeer.

0
@PhoenixIR6

DH Phoenix! Ich hätte auch auf ein Petermännchen getipt. Ich glaube die verursachen auch recht häufig solche Badeunfälle, weil sie sich im Sand verstecken und auch nicht so schnell wegschwimmen. Außerdem kann man deren Gift durch Hizte neutralisieren.

0
@PhoenixIR6

Tut mir Leid, aber ein Petermännchen war es auch nicht. Oder ich irre mich völlig. Aber ich meine er hieß anders

0
@Cori123

Also das Petermännchen kommt in der Region häufig vor und es kommt auch zu vielen Unfällen. In der Region kommen außer dem Petermännchen und dem Rochen, keine weiteren stachligen Gesellen vor. Im Süd Mittelmeer, vor allem an den Ägyptischen Küsten, gibt es schon viel mehr giftige Tiere die Stacheln haben. Sie wandern aus dem Roten Meer und dem Suez Kanal in das Mittelmeer. Dort ist das Wasser auch im Winter nicht zu kalt. So können sie sich dort auch halten. Aber in deiner Region wirds im Winter kalt. So gibt es nicht alle Arten die es auch im südlichem Mittelmeer gibt. Quallen kommen vor oder auch mal ein Zitter Rochen. Aber viel mehr auch nicht, was jetzt stechen könnte oder giftig wäre. Ich geh mal davon aus, das es ein Petermännchen war, wenn es schon kein Rochen gewesen sein soll. Oder beschreib ihn mal besser.

0
@PhoenixIR6

Ok, dankeschön. Vielleicht war es ein Petermännchen, vielleicht auch nicht.Genauer als dass er ein platter 'auf der Seite liegender' Fisch ist welcher 3 Stacheln auf dem 'Rücken' hat kann ich nicht Aber auch jetzt schon mal danke für die Mühe:-)

0

Hm...Eigentlich gibt es in Südfrankreich keine so giftigen Fische. War villeicht ein Seeigel?

Nein es war ein Stachelfisch. Die Leute die dort wohnten meinten auch, dass es oft vorkommt dort.

0
@Cori123

Hm Naja da war ich noch nicht. Ich war bis jetzt immer in der Bucht von Saint Tropez(Haben eine Wohnung in Port Grimaud) und da sind diese Fische nicht vorhanden. Entschuldigung für das Zweifeln.

0

Was möchtest Du wissen?