Suche geeignetes Mac Book Air?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das MacBook Air ist grundsätzlich für die Tätigkeiten geeignet, hat aber eine sehr kleine Festplatte. Ein dünnes Design an sich ist nicht nur Vorteil, da die technischen Möglichkeiten massiv darunter leiden. Und sowohl MacBook Air als auch MacBook haben zu wenige Anschlüsse für eine ernste Benutzung. Das Display ist für meinen Geschmack bei weitem zu klein. Weniger als 13" gehen für mich persönlich überhaupt nicht. Für die Schule braucht man keinen Mac. Die wenigen Informationen, die man online recherchieren muss und Worddokumente kann man z.T. auf mobilen Geräten und auf Schulrechnern durchführen. 

Es gibt aus den letzten Jahren gute MacBook Pro. Die sind auch relativ kompakt, besitzen eine größere Festplatte, laufen gut und sind deutlich vielseitiger und stärker. 

Ein MacBook ist für den Schulgebrauch gut und Praktisch. Dennoch ist de Preis deutlich zu Hoch, ich habe mir vor etwa 2 Monaten ein Acer Notebook (Neu) für 800€ gekauft und kann damit Zocken und alles und bin bis auf den Fehler am Touchpad (Momentan in Reparatur). Bin sonst mit dem Teil zufrieden. 17 Zoll, Intel Core i5 4210H, NVIDIA GeForce 940m, 8 GB RAM. Das sind für mich gute Sachen die für meine Nutzung ausreichen. Kann ihn dir nur empfehlen Es ist Praktisch ein Gerät zu haben das einem Genug Speicher hat (1000 GB) und ausreichend viele Anschlussmöglichkeiten hat.

Beamer, TV alles kein Problem - Anschlüsse vorhanden.

Hoffe ich konnte dir Helfen : )

N 13"er mit 512GB Speicher wär da sicher ne gute Wahl

Yannik120790 19.10.2016, 22:28

13 Zoll?
Gibt es dabei wenn ich mir ein mac Book anschaffen will auf nichts mehr zu achten?

0
LiemaeuLP 19.10.2016, 23:43

Prozessor und RAM hängt davon ab was du damit machen willst

0

Wie wärs mit nem normalen macbook. Hat immerhin zwölf Zoll und ist ultra dünn.

           - (Apple, Macbook)
Yannik120790 19.10.2016, 22:32

Auf welcher Seite werden den preisgünstige kann auch gebraucht sein angeboten?
Darf auch ein normales sein

0
Dovahkiin11 19.10.2016, 22:39
@Yannik120790

Die gibt es nicht preisgünstig. Das ist das in Sachen P/L schlechteste MacBook überhaupt. Nur ein einziger USB-C Anschluss, extrem schwache Hardware, winziges Display (12" sind für ein Laptop weit unterdurchschnittlich) und ein dafür galaktischer Preis. 

0
coxli03 19.10.2016, 22:38

Nun ja. Er ist noch nicht so alt wie der macbook air, er kam glaube ich 2015 raus. So viele Angebote wirst du nocht nicht finden. Aber ein MacBook air tuts auch (hab selber einen). Der MacBook kostet bei apple in der basis glaube ich so 1200€. Der MacBook air ist etwas billiger.

0
Dovahkiin11 19.10.2016, 22:40
@coxli03

Das MB Air kostet ab rund 1000€. Das MB pro beginnt bei 1500€ und das oben genannte MB ebenso bei 1500€.

0
coxli03 19.10.2016, 22:42

Wenn du mal einen in der Hand gehabt hast denkst du anders ;). Aber ich muss dir schon recht geben. In der Basis hat der Prozessor gerademal 1 Ghz. Schau dir mal das iphone 7 mit 2.94 Ghz an (Für was braucht man das?!€

0
Dovahkiin11 20.10.2016, 13:19
@coxli03

Mir ist bewusst, dass es viel aus der Technik heraus holt. Aber das MacBook hat schlicht keine Zielgruppe, und die Technik hat ihre Grenzen. Ich kann es weder bei meiner Arbeit in der Licht-und Tontechnik bzw beim Auflegen noch für die Programmierung verwenden, da die die Kapazitäten von dem Teil übersteigen. Und dann auch noch komplett ohne Lüfter... Benutzt habe ich es schon, aber mir war das Display zu klein... Das Design ist top, aber Design darf bei Technik nicht an erster Stelle stehen.

0

Was möchtest Du wissen?