Suche Funktion zum Prüfen, ob in Excel-Tabelle eine lückenlose Zahlenkombination vorhanden ist.

3 Antworten

die Reihe nach Größe sortieren; in einer Spalte berechnen:
Zelle[+1] - Zelle [+0]
Filter aktivieren ob eine Zelle in dieser Spalte größer kleiner diesen Wert ist
es werden dann die fehlenden angezeigt

"Zahlen" mit führenden Nullen sind Texte und mit diesen kann man nicht rechnen!

0
@RBMannheim

eine Spalte daneben einfügen und dort alle Zahlen mit 1 multiplizieren.

Ggf. vorher störende Zeichen mit der Funktion erstzen() rauslöschen.

Dann mit dieser Spalte das Verfahren von newcomer durchführen.

0

die Texte können aber vorher in Zahlen umgewandelt werden

0

Hallo und besten Dank für die Antworten! Ich muß jetzt erstmal alles durchdenken...! Normales Sortieren geht übrigens nicht, da die bewußten Nummern verstreut in der ganzen Tabelle liegen (mal hier, mal dort) und beim Sortierversuch alles zerrissen und verstümpert würde.

0

Falls deine Zahlen in der Zelle a1 bis a100000000.. gefüllt ist so könntest du Folgendes in Spalte B ab Zelle B2 reinschreiben: =WENN(A1+1=A2;WAHR;FALSCH)

Falls eine Zahl nicht passt so kommt FALSCH.

Das geht nicht, weil das was geprüft werden soll keine Zahlen sind!

0

Danke für die Hinweise. Ich muß es erstmal durchdenken. Auf alle Fälle ist es so, dass die betreffenden langen Zahlen irgendwo (an unterschiedlichen Stellen) in der Tabelle stehen. Mit einem Sortierversuch würde alles zerrissen. Das (behelfsmäßige) Einfügen von Spalten ist aber möglich.

0

Das erste Problem ist, dass Du das nicht als Zahlen abprüfen kannst, weil Zahlen keine führenden Nullen haben können!
Also mußt Du Texte prüfen und für Texte gibt es keine logische Reihenfolge!
Zu machen wäre das wohl über eine VBA-Programmierung. Das kann man hier aber nicht in ein paar Sätzen erklären!

Danke auch für Deine Hinweise! Es ist auch möglich, die ganze Tabelle in das WORD umzukopieren und die Suchfunktion dort ablaufen zu lassen. Also Suchablauf 000000001, 000000002... bis ...000000999 usw. Die Nullen müssen bleiben, sonst werden andere Dinge erfasst, was damit nichts zu tun hat. Die Tausender-Punkte sind nicht dabei. Die hatte ich nur zur besseren Übersicht in der Anfrage eingesetzt.

Hast Du da noch einen Tipp? Bitte aber keine Programmierung! Da habe ich keine Ahnung. Diese Suchfunktion muß jederzeit ganz schnell einzurichten gehen.

0
@Herold

Ich habe mal die kleinen Grauen Zellen arbeiten lassen und eine Lösung gefunden.
Also deine Daten sind in Spalte A. In Spalte B überträgst Du den Wert der Inhalte aus Spalte A (=wert(a1)). In Spalte C schreibst Du die Zahlen von 1 bis 999999 (oder wieviel Du halt brauchst). In Spalte D kommt dann die Formel =SVERWEIS(C1;B$1..B$10000;1;falsch). Wenn jetzt eine Information vorhanden ist, ergibt die Formel den Wert dieser Information. Ist sie nicht vorhanden, ergibt die Formel #NV. Darauf kann man einen Autofilter setzen. Wichtig sind die $-Zeichen bei der SVERWEIS-Formel!

0
@RBMannheim

Herzlichen Dank für die viele Mühe! Ich werde das dann später mal ausprobieren. Ich melde mich nochmal, evtl. erst morgen.

0
@RBMannheim

Dazu ist die Tabelle leider nicht gross genug, oder? Meines Wissens geht sie nur bis zur Zeile 65536!

0
@molinax

Na und? Man kann den Datenbestand zum Abgleichen ja auf mehrere Spalte verteilen!

0
@RBMannheim

Viel Spass, denn seine Daten liegen verstreut irgendwo auf dem Sheet.

Da muss er also 16 Kolonnen zu 65536 Zeilen anlegen, wo er seine Daten reinschreiben kann, und das ohne Makro!!

Die Idee mit der Formel war ja wirklich nicht schlecht! Aber bei der Datenmenge scheint mir das Unterfangen eher zwecklos!

0
@molinax

Ja Gott, wenn er die Zahlen in Excel prüfen will, wird er sie da ja eh irgendwo unterbringen müssen!

0
@RBMannheim

Hallo RBMannheim, ich habe Dir zwecks der Frage mal eine Privatnachricht geschickt.

0

Wie kann ich Duplikate in Excel 2003 automatisch löschen?

Hallo und Guten Tag,

Ich habe eine Makro für meine Excel-Tabelle „Hitliste“ geschrieben.

In der Hitliste befinden sich Zeilen mit Duplikate, die automatisch gelöscht werden sollen.

    A            B                  C                         D                        E             F      G              

                                      WKN               Name                    Vortag            Kurs                  

 

Vor der WKN sind 2 Leerspalten (A + B). Zwischen Vortag und Kurs ist 1 Leerspalte

(F).

Sobald in dem Makro 2 gleiche WKN vorhanden sind, soll eine Zeile davon gelöscht werden.

Die Daten in den anderen Spalten soll nicht verglichen werden.

Da ich mit Excel 2003 arbeite, kann ich die Funktion „Keine Duplikate“ nicht nutzen

da sämtliche Werte in einer Zeile mit denen der Vergleichszeile übereinstimmen müssen.

Wichtig wäre auch, an welcher Stelle ich in der vorhandenen Hitliste diesen Code

einfügen müsste ?

Kann mir Jemand helfen ???

Grüsse Wolfgang

...zur Frage

Arbeitsvorgang automatisieren Excel/Ordner?

Hallo liebe Community,

Ich habe mein eigenes Unternehmen, und muss überprüfen, ob die benötigten Dateien in einem Ordner vorhanden sind, diese haben nur einen Code als Namen. Nun zu meiner Frage, ich muss in Excel nach der Datei suchen, ob die Datei vorhanden ist, oder nicht.Dann muss ich j für ja, oder n für nein in die Tabelle eintragen. Die Excel Tabelle sollte theoretisch alle Dateien aus dem Ordner beinhalten. Da das rund 300 Ordner sind würde ich das ganze gerne automatisieren.  

Ich bedanke mich im Vorhinein!

...zur Frage

Ich habe eine Excel Liste mit unformatierten Telefonnummern...

Ich habe eine Excel-Tabelle mit Telefonnummern aus verschiedenen Quellen. Diese enthalten viele Sonderzeichen wie ) ( - / Ich möchte diese entfernen, so dass ich die Nummern vergleichen kann, um herauszufinden, ob welche doppelt sind. Wenn ich die Spalte makiere und die Ersetzen funktion einsetze ( "-" ersetzen durch "") , sind zwar die Zeichen weg, aber auch die Null am anfang. Ich habe das alle Zellen-Formate ausprobiert (Text, Zahl, Sonderformat) Es funktioniert nicht. Was kann ich tun, bzw. Was muss ich bei Benutzerdefiniert eingeben, dass die Nullen am anfang bleiben?

...zur Frage

Excel-Suchfunktion , mit SVERWEIS und WVERWEIS komme ich leider nicht weiter, wer kann mir dabei mal helfen?

Hallo liebe Excel-Experten,

Es geht um eine Tabelle mit 258 Spalten und 4000 Zeilen, die Zellen sind jeweils mit Werten gefüllt. Mit einer ZÄHLENWENN-Formel habe ich nun die Häufigkeit der einzelnen Werte ermittelt =ZÄHLENWENN($A$1:$IX$4000;A1) das ganze kopiert bis IX1 und bis Zeile 4000 runter kopiert.

Nun habe ich festgestellt das die meisten Werte nur 2 Mal vorkommen.

Ich kann aber mit meiner Tabelle nicht erkennen wo sich der 2. Wert befindet und das wäre bei meiner Auswertung sehr wichtig!

Ich bräuchte eine Tabelle die mir angibt in welcher Zeile sich der 2. gleiche Wert befindet und eine Tabelle die mir angibt in welcher Spalte sich der 2. gleiche Wert befindet.

Die Spalten sind mit 1-258 benannt und die Zeilen 1-4000.

Beispiel: ich suche nun den Wert A1 in $A$1:$IX$4000 und der kommt beispielsweise in IQ3000 ein 2. Mal vor dann müsste die Antwort (Zeile) 3000 lauten und in einer weiteren Tabelle die Antwort (Spalte) 251.

Wenn es möglich ist beides in eine Formel zu packen und das Ergebnis dann zB.  IQ3000 lautet  wäre es natürlich noch besser.

Die Platzierung der Formel ist dann natürlich exakt die gleiche Position des gesuchten Wertes. Wenn der Wert nur einmal vorkommt müsste das Ergebnis dann einfach nur 1 lauten.

ich habe geplant Tabelle1 $A$1:$IX$4000 die Werte und Tabelle2 die Ergebnisse und wenn nicht anders möglich noch Tabelle3 für die Ergebnisse.

Bezug dann zu Tabelle1! also gesucht wird der Wert Tabelle1!A1 im Bereich Tabelle1!$A$1:$IX$4000 wenn er dort nicht gefunden wird dann =1,  wenn er dort gefunden wird dann welche Spalte? und welche Zeile?

Ich hoffe das mich jemand verstanden hat was ich möchte, und das mir jemand helfen kann!

Vielen Dank im voraus für eure Mühe und Hilfe

MfG

Uwe

...zur Frage

excel Schraffur

hi, ich erstelle hier grad eine Excel Tabelle und müsste eine Schraffur einfügen, weiß aber nicht wie das geht, bzw. kann in excel diesen button nicht finden! Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?