Suche Filme mit einem möglichst beschränkten Handlungsort

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallöchen,

"Der Vorname" (Original: Il Pronom)ist ein sehr lustiger französischer Film der, bis auf zwei sehr kurze Szenen zu Beginn und am Ende, ausschließlich in einem Wohnzimmer spielt. Das ganze ist eine Komödie und war in Frankreich ziemlich erfolgreich.

In "Clerk" arbeitet die Hauptperson in einem Laden wobei so allerhand witziges passiert. Dabei spielt der Film auch nur an diesem Ort. der Film ist von 1994.

Dann gäbe es noch "Der Gott des Gemetzels" (Original: Carnage) mit Jodie Foster, Christoph Waltz und Kate Winslet. Einordnen würde ich den in dem Bereich schwarze Komödie/Drama. Auf jeden Fall ist er zeitweise auch sehr lustig. Im Vorspann wird dort schnell gezeigt, wie zwei kleine Jungen miteinander streiten, wobei der eine verletzt wird. Die Eltern treffen sich dann in der Wohnung des einen Paares und versuchen die Sache zu klären - dabei stellen sie sich jedoch wesentlich dümmer an, als ihre Kinder. :-)

Auch mit Jodie Foster ist "Panic Room". Dort verstecken sich Mutter und Tochter vor Einbrechern in eben jenen panic room, was natürlich bei einer asthmakranken Tochter einige Probleme bereitet.

Ich kenne leider nicht "The Call", aber ich glaube nicht, dass der mit "Nicht Auflegen" (Phone Booth ) identisch ist, oder doch? Bei dem Film den ich meine, geht es um einen Passanten der das Telefon einer öffentlichen Telefonzelle nutzt und daraufhin von einem Scharfschützen als Geißel genommen wird und nicht entkommen kann. Soweit ich mich erinnere spielt alles nur in dieser Telefonzelle und unmittelbar darum.

"Der Frühstücksclub" oder "Breakfast club" im Original ist auch eine Komödie, bei welcher mehrere Schüler zum Nachsitzen in einer Bibliothek verdonnert werden.

"Cocktail für eine Leiche" (Rope) und "Alle Mörder sind schon da" (Clue) und "Mord mit kleinen Fehlern" sind sehr witige Krimikomödien die aber schon etwas älter sind. Ich weiß nicht, ob dir das auch noch gefällt. Auf jeden Fall spielen sie nur in einem Haus in welchem eben ein Mord passiert ist. Ähnlich ist es bei "Acht Frauen" aber soweit ich mich erinnere, gibt es da auch einige andere Szenchen.

Dann habe ich noch von "Dogville" gehört. Der soll gut sein, ich kenne ihn aber nicht...

Eher in den Thriller bzw Horror-Bereich fallen "Cube", "Unknown", "The killing room" und "Farhstuhl zur Hölle". Dort sind die Protagonisten immer auf engsten Raum eingesperrt und versuchen sich dann eben zu befreien. Ob jetzt "Saw" auch dazu zählt, weiß ich nicht. Den habe ich auch noch nicht gesehen.

So, das waren jetzt die, dir mir so einfallen würden. Hier habe ich noch eine Liste gefunden mit 100 Filmen. Da sollte der ein oder andere dabei sein: http://www.imdb.com/list/ls008171822/ :-)

http://www.listal.com/list/one-location-films hier wäre auch noch eine.

Ich weiß nicht, wie gut sich diese Listen eignen. Bei der einen wäre zum Beispiel "the Green Mile" dabei, was ich jetzt nicht als "Ein-Raum-Film" einordnen würde. Im Zweifelsfall halt einfach den Trailer ansehen.

Viel Spaß :-)

0

Hey,

ich weiß nicht wie du auf die Idee kommst "The Call" mit "Nicht Auflegen!" zu vergleichen - ich jedenfalls hatte dort keine Verbindung gemacht. Es sind zwei völlig verschiedene Filme. "Nicht Auflegen!" hat viel mehr mit "Liberty stands still" zu tun als mit "The Call". In "The Call" wird ein Mädchen in einem Kofferraum entführt und kann über ein Handy Kontakt zur Notrufzentrale halten.

Alles in allem aber eine tolle Antwort, die Listen schau ich mir gleich an, frage mich nur grad, warum es tatsächlich solche Listen gibt ^^

Danke - Enomine

0
@Enomine

Bitteschön :-)

Oh, ich wusste nur nicht, ob "The Call - Leg nicht auf" vielleicht nur ein anderer Name für den Film "Nicht auflegen" ist. Gibt es ja öfters, dass es mehrere Titel/Untertitel für ein und denselben Film gibt. Deswegen war ich etwas verwirrt. :-) Aber gut, dass dem nicht so ist.

Liebe Grüße und viel Spaß beim ansehen. :-)

0
@ichchen

Vielen lieben Dank für das Sternchen, gaaaanz lieb von dir :-)

0

An einem Ort ist mehrdeutig. Es kann sich um eine Ortschaft handeln (z.B. Needful things), oder um ein "SET", dann sind (fast) sämtliche Verfilmungen von Theaterstücken dabei: Hokuspokus, Arsen und Spitzenhäubchen...

Nun deswegen hatte ich ja Beispiele genannt. -> Die 12 Geschworenen findet über 90% in einem einzigen Raum statt. -> Nicht Auflegen! findet über 90% in einer Telefonzelle und dem Straßenabschnitt um die Telefonzelle statt

Gemeint ist ein Bereich der möglichst klein ist. Also etwa 20x20x20 Meter

Danke - Enomine

0

Das Fenster zum Hof

Titanic.. ... .Lang lebe Ned Devine! ist eine britisch-irische Filmkomödie aus dem Jahr 1998, in der ein kleines irisches Dorf das Weiterleben eines verstorbenen Lottogewinners vortäuscht, um den Gewinn nicht verfallen zu lassen.

12 Uhr mittags (High Noon; USA 1952)

Titanic (Deutschland 1943 / USA 1997)

" reservoir dogs " ...ein Großteil des Films spielt in einer verlassenen Fabrikhalle

Hey,

Diese Filme nennt man auch Kammerspiele! :))


  • Experiment Killing room
  • Cast away
  • The divide
  • Right at your door
  • Das Chaos Experiment
  • The Experiment (deutsche und US Version)
  • The Mist (Der Nebel)
  • No exit
  • The cube
  • Altitude- tödliche Höhe
  • Frozen- eiskalter Abgrund
  • Devil
  • Überleben
  • Saw Teil 1

Ich denke mal, dass diese dort Dir gefallen werden! :-)))

...

Liebe Grüße

Hi!

welchen "Überleben" meist du denn? Gibt mehrere. Welches Erscheinungsjahr?

Danke - Enomine

0

Bienvenue chez les Ch’tis

Ein sehr lustiger Film der zum größten Teil an einem Ort spielt

Götz George in "Der Totmacher".

Buried-Lebendig begraben.

Was möchtest Du wissen?