Suche extrem harte aber gesunde DIÄT

4 Antworten

Hallo! Die gesü deste Diät ist keine Diät! Kalorien zählen? Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 11 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube. Kann natürlich auch eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining sein. Aber bei langfristig eingestellter Ernährung. Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

MERKE: Gesunde Ernährung besteht überwiegend aus pflanzlichen, ballaststoffreichen Lebensmitteln mit einer hohen Nährstoffdichte.

Somit sollte Obst und Gemüse ein primärer Teil unserer Ernährung sein und muss daher unbedingt jeden Tag auf dem Speiseplan stehen (optimal im Rohen zustand). Lass alle die sinnlosen Aspatam (Chemie Zucker) haltigen Getränke / Speisen weg und trinke nur noch reines Wasser (mit frisch gepressten Zitronen) 2 - 3 l am Tag. Nach dem aufstehen und noch vor dem Frühstück 500 ml - 1 Liter Wasser, dann weiter ein großen Obstsalat mit Chia Samen, ein paar Nüsse noch dazu, dein Körper wird es dir danken. Iss viele Ballaststoffe, besorge die Spirolina +Zink, ein wunderbares Supplement. so sollte man den Tag starten.

Iß einen Schönen Salat zur jeder Tageszeit, mit Gurken, Tomaten, Rucola, Mais.....hau viel Grünzeug rein, verwende Oliven -und Rapsöl, Essig, Ur-Salz, Ingwer, Chilis. Nimm keine Dressings, denn diese enthalten nur Mist (Chemie). Wenn du auf Brot nicht verzichten kannst! - dann iss eventuell Dinkel Brot oder Sauerteig Brot aus dem Bio Laden Lerne wie man gesunde Smoothi macht, denn diese verschaffen unserem Verdauungssystem einen enormen Vorteil, sie sind nämlich flüssig. Beginne zu verstehen wie wichtig Lebensmittel sind. Lerne über Sie!


Meine Formel 80% Rohkost & 20% Tot kost (Gekochtes), iss nur noch einmal in der Woche ca.max. 200g Fleisch, verzichte auf Milch. Warum Rohkost, den Rohkost beinhaltet Enzyme, Sekundäre und Primäre Pflanzenstoffe, Vitamine, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Die meisten dieser Inhaltsstoffe werden beim Kochen vernichtet. Was bleibt ist eine Tot kost die vom Körper teilweise abgestoßen wird. Die Verdauung von Gekochter Nahrung (Fleisch) dauert i.d.R. viel Länger als bei Rohkost (Gemüse) und trägt zur Übersäuerung bei! Bei Rohkost sind die Kohlenhydrate effektiver verfügbar. Somit steigert man seine Leistung. Wenn schon 20% Tot kost dann sollte es leicht gegartes Gemüse.....Reis, Vollkornprodukte, Dinkelprodukte, Hülsenfrüchte, Tofu, Seitan, denn hier steckt gutes drin!


Unser Körper benötigt Hoch potente Lebensmittel, geben wir Ihm diese nicht entsteht auf lange Sicht hin ein Mangel, der sich wiederum auf unser Immunsystem, Gesundheit und unser Gewicht auswirkt. Die Negative Folge dessen sind Zivilisationskrankheiten, wie Diabetes, Herz Kreislauf Erkrankungen, Arthrosen, Gicht, Adipositas, Stoffwechselerkrankungen. Diese beginnen schon in dem Kindes Alter mit der Ernährung. Ständiges Junk und Fastfood, kein Frühstück, unregelmäßige Mahlzeiten, wenig Obst und Gemüse bzw. minderer Qualität, viele Süßigkeiten, Fertiggerichte, zu viel Fleisch und Milchproduckte, div. Stark Zuckerhaltige Getränke. In Folge dessen leiden wir auch an Bewegung Mangel. Um es auf den Punkt zu bringen, eine sinnvolle Umstellung der Ernährung funktioniert nur in Verbindung mit Sport (als Empfehlung gebe ich Joggen, Schwimmen optional und Yoga an) diese beiden Sportarten sind ergänzend und effektiv. Man schult die Ausdauer, verbrennt Fett und erweitert die Beweglichkeit bzw. Mobilität.

Aber das ist alles eine Sache der Disziplin. Man bekommt mit einer Sinnvollen Ernährungsumstellung seine Gesundheit, Gewicht und Psyche in den Griff.....man muss nur es von sich aus wollen. Es darf kein Zwang dahinter sein. Eher sollte die Erkenntnis der Notwendigkeit, einen jeden Menschen frei von Zwängen manchen.


https://www.youtube.com/watch?v=OVMBb4-88Jc&feature=player_detailpage

Ich habe weight watchers probiert und das mit erfolg! man bekommt mal wieder ein gefühl wie viel und was man essen sollte

Dafür braucht man kein weight watchers, sondern eher einen einfachen gesunden Menschenverstand und die Zeit um etwas über Ernährung & Lebensmittel zu lernen!

1

fitnesstudio oder tanzen? was ist effektiver?

Hallo, da ich nach dem Urlaub endlich abnehmen will habe ich mir einge gedanken gemacht.. Ist tanzen effektiver als ein besuch im fitnesstudio Ich dachte an 60-90min 3 x wöchentlich Könnt ihr mir tipps geben? Auch wie ich es dieses mal endlich schaffe? Motivationtipps? Trainingsplan?

...zur Frage

Wasserdiät :-)!

Ich fange morgen mit der Wasserdiät an, habe vor das so 4 Wochen zu machen. Wieviel könnte ich denn in 2 Wochen abnehmen? Weil es wäre super wenn ich schon 20 - 25 Kilo abnehmen könnte, also in den 4 Wochen. Leute die damit erfahrung haben und es auch schon gemacht haben, bitte kommentar! Wäre auch super wenn ihr meine Fragen beantworten würdet, danke im vorraus! (Dumme kommentare könnt ihr euch sparen)

...zur Frage

6 kg abnehmen in 2 Monaten?

Hey, da der Sommer und die Festivalsaison immer näherrücken, möchte ich noch etwas abnehmen, am besten 5-6 kg bis Anfang Juli. Ist es möglich, dieses Gewicht in 2 Monaten auf gesunde Weise abzunehmen, und wenn ja, wie? Ich ernähre mich schon lange vegan, nur zum Sport kann ich mich oft noch nicht so richtig motivieren.. Ich freue mich über konstruktive Tips und Vorschläge bezüglich Ernährung/Diäten und Motivation. Danke!

...zur Frage

Wie am besten (schnell und gesund) abnehmen ohne Schäden:)))?

Ich wiege 68 Kilo bei der Größe 1.73 und würde gern 10 Kilo abnehmen, da ich mich in vier Monaten gern an einer Modelargentur anmelden möchte. An welchen Tageszeiten sollte ich am besten wieviel essen? Ich will halt möglichst schnell viel runter bekommen aber meinem Körper nicht schaden. Die letzten Tage hab ich nur gefrühstückt und viel getrunken und ehrlich gesagt ging's mir wie immer nur abends hab ich Bauchschmerzen bekommen. Und natürlich ist es schwachsinnig sich Schmerzen zuzufügen durch eine Diät. Zur Info: ich bin w/16 und bin relativ kurvig gebaut (möchte aber gern zierlicher sein)

...zur Frage

trotz abnehmen noch dumme Sprüche:(

Ich bin grad sehr deprimiert, ich habe nämlich seit 6 Monaten gut 11 KG abgenommen und will noch 10-15 KG schaffen. Da sagt ein Kollege von meiem Cousin heute, was der dicke da??? Mein Cousin weiß das natürlich und hat ihn gleich zur Schnegge geamcht, ich auch. Aber trotzdem bin ich jetzt total deprimiert und könnte laut sschreien. Da nimmt man schon gut ab, aber andere machen trotzdem noch Witze :(. Was soll ich denn nun machen?? Wie kann ich mich da in Zukunft richtig verhalten und wie kann man nach sowas nichtmehr traurig sein??? Alle, die mich kennen, sagen ja wie toll ich abgenommen habe..

...zur Frage

Jojo Effekt nach Diät frühzeitig vermeiden?

Ich beschreibe zuerst mal meine Gesamtsituation: Ich war eigentlich schon immer schlank. Jedoch habe ich mich vor etwa einem Jahr für ca 4 Monate gehen lassen d.h. ich habe mich fast täglich überfressen, zudem noch mindestens 2-3 Duploriegel gegessen. Davor wog ich bei einer Größe von 1,53m 44kg und danach 51kg. Anfang Sommer bin ich dann auf eine Diät gestiegen und habe seit dem meist nur 800-1000kcal zu mir genommen. Jetzt wiege ich 45kg, sehe jedoch in keinster Weise so aus wie vor eben einem Jahr. Das ist irgendwie eine schlechte Idee war, ist mir jetzt bewusst geworden und ich wollte wieder normal essen und anfangen, Sport zu betreiben etc. Nun habe ich jedoch Angst vorm Jojo Effekt. Kann man diesen vermeiden oder zumindest eindämmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?