Suche einen Song mit Gitarrensolo nach dem ERSTEN Chorus / Refrain!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin etwas erstaunt über den Musillehrer.  

Da gibt es einige mehr.

Manchmal sollten diese Musiklehrer bei der Klassik bleiben... 

Anyway,  hier ein Beispiel , bei dem nach dem Höhepunkt/Refrain mit Ian Gillan und Chorus  (  bandmates )  ein über  2-Minuten Gitarrensolo einsetzt ( am Ende ganz kurz ,  wirklich nur kurz,  von der Orgel abgelöst. ).

Und was für ein Solo!   Ritchie Blackmore at his best.  "Mehr geht nicht."

Ich würde - wenn mehr Zeit - noch einige weitere finden.  Bin mir sicher.

Gerade bei Led Zeppelin und   Deep Purple müsste man alle Songs durchchecken.   Die hatten beide oft sehr frühe Gitarrensoli in ihren Werken. 

Und bei den Rolling Stones auch.   Timey hat Recht, meiner Meinung nach.  Obwohl das Solo sehr kurz ist.

Zu deinem Vorschlag oben:  

Lynyrd Skynyrd - Sweet Home Alabama :   

Ist mir zu kurz, um es als eigenes Solo zu sehen.  Mehr ein (guter)  Kunstgriff als Übergang zum nächsten Teil des Lieds.

(Ist der Musiklehrer etwa Status Quo Fan?  Ok,  ich sag´ nix mehr....)

Wie auch immer,  vielleicht können deine Schwester und du noch zusätzlich bei den o.g.  Bands suchen.  Oder einfach Child In Time  nehmen?

Kritisiert bloß den Musiklehrer nicht zu sehr !   Dann bleibt´s auch bei einer 1 .


DEEP  PURPLE  -  CHILD IN TIME  :

(Ich hoffe, es ist nicht geblockt in Deutschland)

https://www.youtube.com/watch?v=PfAWReBmxEs

Spontan fällt mir ein:

Peter Maffay - Falsche Propheten


Gibt definitiv noch mehr. Warum sollte man nach dem ersten Refrain auch kein Solo bringen? Sorry, aber ein Musiklehrer, der so etwas behauptet, hat einfach keine Ahnung.


https://www.youtube.com/watch?v=W1x4gq-WtfY

Deine Schwester hat die Eins ! In "I Wanna Be Your Man" der ROLLING STONES erklingt unmittelbar nach dem ersten Refrain ein Slide Guitar Solo gespielt von Brian Jones.

https://www.youtube.com/watch?v=y6-sRjMqvIg

Dieser Song hat eine schöne Geschichte.  Ich las öfters darüber in Biografien der beiden Bands.   -  Ganz kurz:   Die Stones - noch ziemlich am Anfang nach ein paar nicht allzu  großen Hits -  trafen  John Lennon und Paul auf der Straße in London ( die waren schon extrem erfolgreich und schrieben ein Stück nach dem anderen).   Die Stones stöhnten sehr, daß sie einfach keinen Anschlusshit hätten etc..   Daraufhin luden die beiden Haupt-Beatles sie kurzerhand ins Studio ein  (  Abbey Road wahrsch.)  und spielten einiges spontan vor.   Und dies hier wurde es.  Sie gaben es einfach den Stones und die veröffentlichten es auch tatsächlich zuerst UND es wurde ein Hit.  -  Die Beatles füllten es nur auf eine LP und gaben es Ringo zum Singen und auch mal auf der Bühne ...  lol     

(  Die Rangordnung war wieder klar zwischen den beiden Bands - wie immer - es war nie anders.... ) 

4

Was möchtest Du wissen?