Suche einen guten Motorradhelm. Bitte nur erfahrene Personen zu antworten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Verkäufer meinte das bei der Sicherheit des Helms nicht der Preis und der Hersteller eines Helms Entscheident ist sondern die Prüfnorm die alle Helme erfüllen müßen.

Selbst wenn du später nicht auf ein Motorrad umsteigst würde ich immer einen Integralhelm Empfehlen, der schützt auf jeden Fall mehr als ein Jethelm und das auch bei einem Unfall mit geringer Geschwindigkeit.

Achte beim Helmkauf dadrauf das eine Pinlockscheibe (Pinlockvisier) verbaut ist oder der Helm Pinlock vorbereitet ist und lass dir gleich eine Pinlockscheibe einsetzen damit das Visier bei Regen oder Kälteren Temperaturen nicht beschlägt, nur ein eingebauter Atemabweiser reicht da nicht aus um ein Beschlagen des Visiers zu verhindern.

Der Helm sollte außerdem noch eine Kinn- und Kopfbelüftung haben für den Sommer, ideal wäre noch eine integrierte Sonnenblende die ich an meinem Helm diesen Sommer schon vermißt habe, es ist kein schönes gefühl fast blind zu fahren.

Mach dir auch schon mal Gedanken über Schutzkleidung, die Verletzungen sind nicht weniger schlimm nur weil man einen Roller fährt und kauf für den Sommer keine Motorradhandschuhe mit Stoff die Reißen bei einem Sturtz auf.

Ich hab vor zwei Jahren als Wiedereinsteiger mit einem 125er Roller wieder angefangen und schon Teilweise Schutzkleidung getragen, seit diesem Jahr fahre ich wieder Motorrad klasse A komplett mit Schutzkleidung.

AufRilleee 12.08.2017, 22:00

Integralhelm hole ich sowieso. Beim Thema schutzkleidung habe ich mir gedacht nach und nach was zu kaufen. Halt erst den Helm und Lederjacke dann später Hose Stiefel und sonst wichtiges. Handschuhe habe ich. Vielen Dank für die Antwort. Schönen Abend noch.

0
Nomex64 13.08.2017, 21:43

Dann hat dein Verkäufer keine Ahnung. Die ECE-22 legt Mindestanforderungen fest. Wenn ein Helm die Erfüllt dann darf er das Prüfzeichen tragen. Das ist wie in der Schule. Da gibt es Leute die mit einer 4- die Klasse gerade so schaffen und es gibt die Leute die mit einer 1,0 glänzen.

0

Das wichtigste bei einem Helm ist, dass er passt und richtig sitzt.

Da die Helmschalen der verschiedenen Hersteller (und teilweise auch der verschiedenen Modelle) unterschiedlich geformt sind, und jeder Mensch auch eine andere Kopfform hat, bringen Dir Empfehlungen für irgend ein Helmmodell recht wenig.

Da hilft nur in einen Motorradbekleidungsladen gehen, sich beraten zu lassen und ein Modell nach dem anderen zu probieren, bis man die gefunden hat, die am Besten sitzen.

Zwischen denen kannst Du dann nach Ausstattung, Desigb etc, auswählen.

Ein paar Hinweise: Es gibt verschiedene Materialien, die unterschiedlich lange halten. Die (oft) preiswerteren Helme aus einem Thermoplast altern und sollten nach ein paar Jahren ersetzt werden. Helme aus Duroplast oder Verbundwerkstoffen altern nicht oder deutlich langsamer und können deutlich länger getragen werden.

Als Brillenträger sind Klapphelme deutlich komfortabler. 

Das zusätzliche Sonnenvisier, dass ich mit einem Schieber am Helm ein- und ausfahren kann, möchte ich nicht mehr missen.

gta5fan 12.08.2017, 21:06

also ich fahre einen Integral Helm mit Brille und Sonnenblende. klappt super drückt auch nicht

0

Im Grunde schützen alle Helme mehr oder weniger gleich, da sie alle die gleichen Zulassungstests bestehen müssen.
Aber der Fahrtkomfort sehr Preisabhängig, teure Helme sind meist angenehmer zu tragen, da leichter und sind leiser bei hohen Geschwindigkeiten.

Ich persöhnlich sehe das gleich wie du: Kauf einmal gescheit als zweimal billig.
Empfehlen kann ich die Marke HJC. Ich fahre selbst den Rpha 10, also einen älteren (3 jahre alt), der ist trotzdem noch Top.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dass du zu den großen Drei fährst und die Helme anprobierst und dich beraten lässt. Du kannst aber auch zu kleineren Motorradläden gehen die auch Bekleidung verkaufen, manchmal haben die Restposten die nur wegen dem "veralteten" Design reduziert wurden.

Wenn es bei dir nicht eilt, warte bis Oktober/November, dann beginnen die meisten Saisonschlussverkäufe.

AufRilleee 12.08.2017, 21:09

Vielen Dank. Sternchen verdient

0

Ich habe meinen Helm bei louis gekauft, allerdings im Laden persönlich denn man sollte den Helm auf jedenfall mal anprobieren das er nicht drückt oder ähnliches das bei längeren fahren stören kann... Ich weiß nicht wo du wohnst aber das wäre die online Seite von denen -> https://m.louis.de

Die kennen sich im übrigen auch sehr gut aus und können einem weiter helfen bei Fragen

AufRilleee 12.08.2017, 20:43

Wollte mich vorher mal informieren. Zu Louis gehe ich sowieso

0
JaguarLiebe 12.08.2017, 20:51

Achso, also ich habe einen von Probiker finde den richtig bequem und vom Preis wie Qualität ansprechbar auch wenns dir nicht um Geld geht :D

0

Man kann ruhigen Gewissens hjc, schuberth, arai, ixs und nolan empfehlen. Fahre selbst den Rpha 11 von hjc

Ruger98 12.08.2017, 21:15

Bei IXS kann ich nur sagen, dass die Integral und Klapphelme nicht gerade die leisesten Helme auf dem Markt sind. Gerade ab +80km/H.
Aber ansonsten hast du Recht.

0

Das alle Helme gleich gut schützen nur weil sie die ECE-22 erfüllen ist, gelinde gesagt, Unsinn. Die ECE-22 legt Mindestanforderungen fest. Die erfüllen manche Helme gerade so und andere haben ein weit höheres Schutzniveau.

Dazu kommen außerdem noch solche Eigenschaften wie Verarbeitung, Geräuschentwicklung, Haltbarkeit usw. Die in der Norm gar nicht beschrieben werden. Gerade was die Geräuschentwicklung betrifft sind billige Helme oft eine Katastrophe.

Gehe in einen großen Shop und lasse dich ausführlich beraten. Von den Marken ist Schuberth natürlich ganz weit vorn. Dahinter kommen so Marken wie Nolan, Shoei, AGV, oder Shark.

AGV Shoei HJC Schuberts sind gute Marken auch von der Verarbeitung her meiner Meinung. Gibt vielleicht auch noch mehr oder bessere. Aber je nach Optik musst du wissen. Ich hab den Shoei GT Air damals vom polo reduziert auf 520 gehollt super Helm mit Sonnenblende und die luftkanäle tun was sie sollen.

gta5fan 12.08.2017, 21:04

Arai fehlt noch sorry. Und bei louis kannst ja mal online schauen und dann in den einzelnen Geschäften anprobieren. Bei louis kann man auch glaub ich 24std den Helm testen

0

Was möchtest Du wissen?