Suche einen gute Ersatz zur GTX 970?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

GTX 980 oder R9 390x

Da machen nur entweder ne GTX 980ti oder ne R9 Fury Sinn.

Die Fury ist ca. 100€ billiger, hat aber nur 4 GB RAM, die GTX 980 hat 6 GB, außerdem braucht sie geringfügig mehr Strom und ist aktuell noch einen Ticken schwächer.

Von der Fury X würd ich die Finger lassen. Da macht eine GTX 980ti dann schon mehr Sinn.

Also entweder jetzt für 630€ mit 1000MHz, für 650€ mit 1040 MHz oder warten, bis die Sapphire mit 1000MHz für 600€ lieferbar ist, kann aber durchaus sein, dass sie dann teurer ist.

Die mit der Hybrid-Kühlung würd ich nicht nehmen, das ist das Standard-Modell und soll nicht gerade leise sein.

http://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+%28VGA%29/Radeon+R9+Serie/R9+FURY.html

Bei der GTX 980ti würde ich die Gigabyte Gaming G1 nehmen , hat in der Preisklasse bis 750€ den höchsten Takt und kostet sogar "nur" 716,45€. Außerdem hat sie ein 3-Lüfter-Design und mit Gigabyte bin ich bis jetzt gut gefahren.

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/6144MB-Gigabyte-GeForce-GTX-980-Ti-Gaming-G1-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-\_1005048.html


Natürlich muss dein Gehäuse groß genung und gut belüftet sein, außerdem muss natürlich den Netzteil stark genug sein.

0

Ersatz?

Das Ding ist doch noch Top aktuell. 

Wenn es besser werden soll, dann greif zur 980 Ti oder AMD Fury X.

Ansonsten würde ich auf Pascal warten und auf was auch immer AMD gerade plant. Letztendlich ist es ja doch diesmal AMD die sich als erste den neuen schnellen Speicher gesichert haben (und mit entwickelt).

Mal schauen was die daraus machen.

werden wir sehen

0

Nvidia hat auch schon Nvlink entwickelt

0
@CatRats

Bei NVLink ist es aber sehr unwahrscheinlich dass daraus etwas wird.

  1. Scheint NVLink nur Nvidias Implementation von IBMs CAPI zu sein.

  2. CAPI benötigt die POWER8 Architektur. Wäre zwar sehr viel besser als das alte, lahme x86 aber eben teuer und finde mal jemanden der ein Spiel für die POWER Architektur geschrieben hat.

  3. POWER8 ist jetzt eine offene Architektur. Jeder der der OpenPOWER Foundation beitritt hat Zugriff darauf. Intel und AMD sind offensichtlich nicht Teil davon, da sie ja von der x86 leben.

Letztendlich läuft es also darauf hinaus: Solange du eine x86 CPU nutzt (was derzeit das einzig sinnvolle für Gaming ist) und deine Grafikkarten in den lächerlich langsam getakteten (100/125Mhz Referenzclock, der Rest ist der Multiplier und damit mangelnde Präzision) PCIe Slot steckst siehst du von NVLink keine erkennbare Verbesserung.

Was am meisten bringen wird ist der neue Speicher von Hynix, den sich AMD als erstes gesichert hat. Leider nur sind sowohl Hynix als auch Nvidia Teil der OpenPOWER Foundation und haben damit gute Kontakte zueinander.

Wenn wir also Pech haben, sehen wir AMD bald vom Markt verschwinden.(zum Beispiel von Samsung gekauft) und dann gute Nacht "PC Master Race".

0

Was möchtest Du wissen?