Suche einen Gaming PC für maximal 4500€?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

https://geizhals.de/?cat=WL-800697

Netzteil und Gehäuse dazu, dann noch für 500€ eine Wasserkühlung (keine billig all in one sondern eine gute Custom z.b. von Alphacool inkl. Grafikkarte), und dann für die restlichen 2000 die Bildschirme die du haben willst.

Die Wasserkühlung z.b.: https://www.hardwareluxx.de/community/f137/alphacool-custom-full-loop-wasserkuehlung-1166142.html

Noch mehr ausgeben lohnt nicht, in spätestens einem Jahr gibts nämlich schon wieder was besseres für weniger Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 Bildschirme mit deinen Specs kosten wahrscheinlich 2000€, bleiben 2500€ für den Rest. Wenn du nicht wirklich so viel Leistung brauchst dann investier in eine große SSD, obwohl die Preise zurzeit auch etwas hoch sind. Der Rest: 1080ti, 16-32GB RAM und beim Prozessor und damit auch MB würde ich noch warten, da tut sich in den nächsten Wochen noch was, wenn dus nicht eilig hast. Wasserkühlungen müssen auch dazupassen, da kenne ich mich aber nicht aus. Viel Spaß mit deinem Monster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs mit einem i9 32 gb Ram 1080ti M2 SSD mit 1 TB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde auf den i7 7820X warten

Als Grafikkarte kannst du die Nvidia GTX 1080 ti nehmen

Bei Monitoren würde ich immer die selber Herz anzahl nehmen weil es sehr störend ist wenn die anderen Monitore so "laggy" sind ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PCN00BY
20.06.2017, 02:25

Habe ja schon geschaut aber wenn ich 3x 144hz oder höher mit WQHDund 27 Zoll nehme dann reicht ja nicht mehr so viel für den PC

0

Hol dir einen i9 Prozessor; 1.5 TB Arbeitsspeicher; 16 GB Ram; Bei der Grafikkarte bin ich mir nicht sicher, aber nimm eine 1080, aber schau dir nochmal an was für verschiedene es gibt, wenn du dir einen PC zusammen baust dann sollte die Grafikkarte passen. Nimm Monitore die eher lang als Hoch sind, so welche hab ich auch, die sind krass weil die an das Sichtfeld der Augen angepasst sind und wenn du 3 nimmst dann stelle ich mir das ziemlich cool vor. Sie müssen aber einen sehr sehr sehr dünnen ramen haben (Das ist das allerwichtigste ansonsten suckt es nämlich). Auch hier, einen genauen Namen kann ich dir nicht nennen welchen, das musst du anpassen auf deine anderen Komponenten, du hast ja noch Spielraum in fast jede Richtung.
Das wären jetzt so meine Vorschläge :)

Jeuco

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Gtx 1080 ti (x2)

Msi z270 Gaming pro Carbon

I7-7700k

Nzxt Kraken x52/62

4x16Gb RAM (wer hat, der hat xD)

500Gb M.2 SSD

4tb HDD

Be quiet! Dark power pro 11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte auf Threadripper & VEGA. Die 2066er Plattform ist (atm) ne Katastrophe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen PC zum Spielen für 4500 Euro... An Kleingeld mangelt es dir wohl nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PCN00BY
20.06.2017, 02:24

Das spielt ja keine Rolle. 

0
Kommentar von Anonymer2Acc
20.06.2017, 02:27

Wenn man mit den 4,5k Monitore und alles anderen zusammenrechnet, ist es meinermeinung nach relativ durchschnittlich^^

1

Was möchtest Du wissen?