Suche einen FSX-Computer um die 900 Euro?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also, hier ist ganz viel Mist in den Antworten. 

Der FSX ist ein sehr spezielles Programm, vergiss die Fertig-PCs, da wirst du nichts finden. 

Zwar ist dieser PC tatsächlich einer der wenigen, die passen würden (wo sich auch einer Gedanken gemacht hat), aber er ist viel zu teuer. 

Ist der PC nur für den FSX?

Oder möchtest du auch andere Spiele darauf spielen?

LG

roboboy 29.04.2016, 20:02

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/3fae6c221039e61ba2c06d5817219e29138c07f9485f60386c2

Das wäre eine sehr empfehlenswerte Kombi. Es kommen noch ein paar € oben drauf für Gehäuse und Kabel.

Übertaktet sollten über 30 FPS in jeder Situation mit jedem Addon drin sein (manchmal auch nur 25, dann aber wirklich in heftigen Situationen, und sehr sehr hohen Einstellungen)

Ich schicke gleich noch ein Setup, welches dein Budget genau trifft, das ist dann etwas schlechter, aber viel Leistung verlierst du nicht.

LG

0
roboboy 29.04.2016, 20:10
@roboboy

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/0b1f682212c8a62f005a05958415f5652975844ee7fd5f06c08

Wenn man diese Setup fertig macht, solltest du ungefähr bei 920-930€ Landen. Ich denke, das ist noch im Rahmen. 

Kurze Anmerkung: 

FM-WLP nutzen, zwischen DIE und IHS und IHS und Bodenplatte des Kühlers. Der Kühler steckt extrem viel weg, und sollte aufs Board passen. Hier aber nochmals unbedingt im Internet Informieren, zur not extra Frage stellen!

4,6 GHz braucht der FSX um gut zu laufen, wenn du in einem Kühlen Raum bist, sind auch 4,8, vielleicht sogar 5 kein Problem.

Für beide PCs gilt: 

Sie sind auch dafür da, dass sie noch viel mehr Addons wegstecken können. 

Habe ein sehr ähnliches Setup, und folgende Addons:

FSX Gold

PMDG 737, 777, MD 11

Diverse Aerosoft Airports (und daraus resultierend AES)

Diverse Freeware-Addons wie KPHL von Sunskyjet oder EDJA von IchhabkeineAhnungmehrwerdasrausgebrachthat

Majestic Dash 8 Q400

ORBX

ASN

WoAI

Und viele weitere.

Unter 25 gehen die FPS nie, normalerweise über 30, in der Luft meistens 60 (Limitiert)

LG

0
roboboy 29.04.2016, 20:21
@roboboy

Sorry! Noch auf jeden PC bitte 20€ drauf rechenen. Das ist der Preis für Windows 7 auf Amazon.

Achte darauf, dass es ein 64 bit Windows 7 ist. 

Unter Windows 8 bekommt der FSX Probleme, mit W10 ist er gänzlich inkompatibel. 

LG

0
dominic22 30.04.2016, 22:17
@roboboy

Hallo 

Danke einmal für die super Hilfe ;)

Könntest du mir vielleicht nochmal das Angebot von Mindfactory schicken, wo wirklich alles passen würde und ich nur noch bestellen müsste :) wär echt super!

Hätte noch ein paar Fragen....

1. Ist ein Gehäuse auch dabei?

2.Die Teile werden ja nicht fertig verbaut geliefert...Ein guter Freund von mir hat fortgeschrittene Erfahrung im Bereich IT. Glaubst du das ich und er es schaffen den Computer zusammen zu bauen?

Du hast mich ja auch gefragt, welche bzw. ob ich Addons benutzen will/ andere Spiele benutzen will.

Also ich dachte mir ViennaX Addon Texture, ein Traffic Programm, Wetter Addon und vielleicht Airbus X, bin mir jedoch noch  nicht sicher. Andere Spiele die parallel mit dem FSX laufen schließe ich aus.

Wie viel Frames glaubst du werde ich mit diesem Pc so erreichen, läuft dann wirklich alles flüssig?

Danke 

mfg Dominic

1
roboboy 01.05.2016, 09:50
@dominic22

Was das Zusammenbauen angeht:

Du brauchst keine Erfahrung. Als ich meinen ersten PC zusammengebaut habe, wusste ich gerade einmal, wie ich den Rechner starte, und viel mehr auch nicht. PCs bauen ist echt simpel, denn es passt alles nur in eine Richtung, jeder Stecker passt genau in ein Gegenstück. 

Ich habe jetzt als Mainboard das MSI Z97-G43 eingebaut. Das besitzt eine sehr gute Schritt für Schritt anleitung mit Videos die Verlinkt sind. Also das sollte wirklich funktionieren. 

Du brauchst dafür: Einen Kreuzschraubenzieher und Zeit. Vielleicht noch eine Taschenlampe. 

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/f43958221ba0cc13ae37ea2d2ab1aad4e32da90beee0824c0bd

So könntest du den Bestellen. Jedoch solltest du noch ein klein wenig warten, ich kläre mal ab, ob auf das Mainboard nicht noch ein fetterer Kühler passt. Die 180 Watt TDP des Shadow-Rocks reichen so für 4,6-4,7 GHz. Wünschenswert wäre der Dark ROk Pro 3 mit 250 Watt TDP oder der Thermalright Macho X2 mit 240 Watt Kühlleistung.

Gehäuse ist jetzt auch drin.

Ich werde da mal schauen. 

Die CPU muss geköpft werden. Hört sich böse an, ist es aber nicht. Wie man das macht, lernst du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=S-pZHsYwBqE

https://www.youtube.com/watch?v=CrJoyXvfRjM

FM-WLP hat bei mir für 20-30° Verbesserung gesorgt, was beim Übertakten Welten sind. Denn die 4,0 GHz sind für den FSX etwas zu wenig, wenn du durchgehend Flüssig spielen willst. Mit 4,6 GHz läuft alles gut (Ist auch nicht schwierig, 4,6 GHz erreicht jeder Prozessor^^), aber mit jeden 100 MHz, die du mehr draufsetzt, steigt die Leistung enorm. 

https://www.youtube.com/watch?v=1am_zYlbw8Q

Und dann natürlich Tweaken und die UIAutomationcore.dll

Wenn du das alles machst, sollte der FSX mindestens auf 30 FPS laufen, in der Luft sicherlich auf über 60 FPS. 

LG

0
roboboy 01.05.2016, 10:14
@roboboy

Also: das brauchst du:

http://www.amazon.de/Crucial-BLS2C4G3D1609ES2LX0CEU-Arbeitsspeicher-1600MHz-DDR3-RAM/dp/B00A14ZT6U

(Kannst du auch bei Crucial direkt erwerben: http://www.crucial.de/deu/de/bls2c4g3d1609es2lx0ceu)

Und die Restlichen Teile:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/75ab7b2215b14d03a7cba3a6a1237612567c8fe41d288565e3b

Der PC ist jetzt 40€ über deinem Budget, aber das lohnt sich. Selbst wenn du alle Addons draufhaust, die du bekommen kannst, unter 30 FPS wird es nur sehr sehr selten Fallen (Habe fast das gleiche Setup, deshalb spreche ich aus Erfahrung^^)

LG

0
dominic22 07.05.2016, 18:56
@roboboy

Hallo


Würde 4 bis 5 Monitore anschließen wollen ist dies mit der Grafikkarte möglich 


Mfg

1
roboboy 08.05.2016, 09:31
@dominic22

Also, die GTX 950 unterstützt bis zu 4 Bildschirme. Ich weiß aber nicht, in wie weit die Leistung dafür ausreicht.

LG

0
dominic22 11.05.2016, 19:53

ok , und wie kann ich es sicherstellen ob genug Leitung vorhanden ist

1
roboboy 11.05.2016, 20:02
@dominic22

Suche dich durchs Internet, stelle die Frage nochmal in einem FSX Forum. Aber es sollte reichen. Das kann ich aber nicht garantieren.

LG

0

Joa. Reichen würde er. Allerdings viel zu teuer! Lieber selber auf www.mindfactory.de zusammenstellen und dann n bisschen bessere hardware rein (Skylake i5, GTX 950,...)

roboboy 29.04.2016, 20:28

Skylake? Nein, Haswell ist hier die bessere Wahl. Haswell ist die Perfekte Wahl für den FSX, die Rohleistung und die Optimierung sind einfach im Perfekten Verhältnis.

Lieber einen I7 4790k einbauen, das ist hier sinnvoller.

LG

0
LiemaeuLP 29.04.2016, 20:30

Ok. Das wusste ich nicht. Dann nimm den Haswell

1

Moin Dominic,

der 4690K wäre ja in Ordnung, aber die 750Ti ist ein Spielzeug...

Optimal wäre i7-6700K, 16GB DDR4, plus R9 390 Nitro mit 8GB VRAM.

FSX zieht mittlerweile, wie X-Plane auch, Leistung ohne Ende.

Also viele Kerne, Takt so hoch wie möglich, viel RAM und viel VRAM.

Und eine ~ 500GB SSD.

Müsstest noch ein kleines bisschen auf die 900,- Taler drauflegen ;-)

Zusammen 1305,-€ :

1 x [url=https://geizhals.de/1215110]Crucial MX200 500GB[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1290371]Intel Core i7-6700K[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1314316]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1326323]Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1306480]Gigabyte GA-Z170X-UD3[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/426837]LiteOn iHAS124[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1386052]EKL Alpenföhn Olymp[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster voll[/url]
1 x [url=https://geizhals.de/1165357]be quiet! Straight Power 10-CM 500W[/url]

Ende 2017 eine fette Pascal oder Polaris Gen2 rein, dann bist Du an der Sonne ;-)

Grüße aussem Pott


roboboy 29.04.2016, 19:46

Ahhhhh!

Ich darf mich da mal ganz kurz einmischen...

AMD für den FSX? 

4690k reicht?

Und dann noch viel Vram?

Der FSX kommt mit einer GT 740 zurecht, der Prozessor ist der begrenzende Faktor. 

85% der Leistung braucht der Prozessor.

Der FSX braucht ein reines Intel/Nvidia-Setup, da es sonst sehr oft zu großen inkompatibilitätsproblemen kommen kann! (Frag mich nicht warum, das kann ich dir nicht erklären, es ist aber so)

Der FSX kann nicht mehr als 4 GB RAM nutzen, 8GB reichen vollkommen aus.

Ein I7 4790k ist für den FSX besser geeignet, da mehr rohleistung und höher übertaktbar.

Lieber zwei 250GB SSDs, um OS und FSX zu trennen.

Nur so ein ganz paar nebensächlichkeiten....

LG

0
roboboy 29.04.2016, 19:53
@roboboy

Achja, 900€ reichen übrigens, wenn auch knapp. maximal 1000€, aber dann reicht es wirklich. Auch für Hochwertige andere Teile.

LG

0
SiroOne 29.04.2016, 20:44

Wieso Ende 2017 kommen die neuen Grafikkarten, die neuen Grafikkarten kommen spätestens Ende 2016 raus, vielleicht sogar noch früher.

1
roboboy 29.04.2016, 20:45
@SiroOne

Also ich habe eigentlich die Info, dass Pascal Juni/Juli erscheinen soll....

0
JimiGatton 29.04.2016, 21:40
@roboboy

Klar kommen die in ein paar Wochen raus, aber...

Nividia schmeisst zuerst die ultrateuren Überkarten auf den Markt, AMD die günstigen "kleinen"...

Bis dann endlich korrekte "obere Mittelklasse-Karten" mit ordentlicher Custom-Kühlung auf den Markt kommen, wird es locker Herbst, eher Winter.

Deswegen empfehle ich momentan maximal die R9 390 Nitro oder Fury, im Laufe des Jahres 2017 dann eine gereifte Polaris oder Pascal, ohne Kinderkarnkheiten, Preis eingepegelt, Gen2 ;-)

0
roboboy 29.04.2016, 22:43
@JimiGatton

Ja, nur es ist eine nicht sehr durchdachte Aktion, eine AMD Karte beim FSX zu empfehlen, egal welche. 

Selbst eine GTX 750ti ist hier besser als eine R9 390, denn die GTX Funktioniert wenigstens. 

Die letzte AMD Karte die ich hatte, musste ich über 30! Stunden dazu überreden, mit dem FSX zu funktionieren. Es hat glaube ich bis zum Ende nicht wirklich funktioniert. 

Nvidia: Einstecken, fertig!

Und es geht ja nicht nur um irgend eine Grafikkarte, sondern darum, dass das Komplett Setup insgesamt Mist ist. 

Gründe stehen oben. 

Nur schon die Aussage, dass ein I7 6700k perfekt wäre, halte ich für falsch. Ein I7 4790k wäre in diesem Fall besser.

Was du da gebaut hast, ist ein Gaming-PC (Da könnte man aber auch was besseres Rausholen), und nicht ein FSX-PC.

LG

0

Hi. Wenn du mich fragst, für den FSX langt der völlig! Denn ich weiß wovon ich rede! Ich habe selber den FSX auf meinem PC installiert und da läuft er mit 25 Fps wunderbar. Mein PC ist ein Medion mit Intel 2 Kern Prozessor mit 2,6 Ghz Leistung und 4GB RAM und 750 mb Graka Speicher! Jeder der mir nicht glaubt, soll mich mal herzhaft... Ich bin mit meinem PC vollauf zufrieden so wie er ist. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Lg, Koala41

roboboy 29.04.2016, 20:13

Addons?

Denn ich habe folgendes Setup:

I7 4790k auf 4,6 GHz

GTX 970

16Gb RAM (1600 müsste der sein, bin mir aber nicht sicher)

Und bei mir läuft der FSX auch mit 25-30 FPS in schwierigen Situationen.... Alles Softwaretechnische wurde gemacht. 

Der FSX braucht in der Standard-Version nicht viel Leistung. Hohe Grafik und Addons ändern das aber rapide!


LG

0

Für den Preis ist der miserabel. Für das Geld bekommst du was viel besseres. Stell oder lass dir mal einen PC auf Mindfactory zusammenstellen.

Koala41 29.04.2016, 15:53

Wass soll daran denn so schlecht sein?

0
Christophror 29.04.2016, 15:54

Die Teile die in dem PC sind, sind gerade mal 500€ wert.

1
Koala41 29.04.2016, 15:59

Na gut. Den Preis hab ich mir net angesehen. Aber für den FSX reicht der allemal.

0
Christophror 29.04.2016, 16:57

Für aufwendige Grafikmods nicht.

1

Bei der billigen Grafikkarte ist der PC völlig überteuert, ich hätte da eine Alternative, mit viel Power anzubieten.
http://www.systemtreff.de/Gamer-Computer-Intel-Core-i7-4790K-4x440Ghz-16-GB-GTX-970-4GB-Komplett-PC-System

roboboy 29.04.2016, 20:19

Wow. Ich habe erst gedacht: Geiler PC!

Dann habe ich geschaut.

Und dann: Was'n das für'n Mist!

Nur ganz kurz mal zum Nachdenken:

Angabe: Dualchannelfähiger RAM (Fähig!). Aber dann nur 10,6GB/s. Dualchannel packt 25GB/s

Intel-Boxed Kühler auf dem 4790k?

H81 Board von Asus. Positiv: Man kann den Prozessor theoretisch Übertakten. Negativ: Auch nur theoretisch, die Spannungswandler werden schnell zu schlecht.

Und die bieten dir dann noch eine I7 4790k an, der auf 4x4,4GHz läuft? Wow, schon von Haus aus übertaktet? Nein, lediglich eine Bewusste Falschangabe zur täuschung von Käufern. Der I7 4790k läuft auf 4x4,0 GHz, maximal auf 4x4,2 GHz. 4x4,4 GHz sind nicht möglich, jedenfalls nicht ohne übertaktung^^

Also kurz gesagt: Mist!

LG

0
roboboy 29.04.2016, 20:23
@roboboy

Achso, und:

600 Watt Xilence Netzteil

Das eingebaute Netzteil verfügt über eine Leistung von 500 Watt...

Jetzt kannst du mir ja erzählen was du willst, aber die Typen haben keinen Plan von PCs, und noch schlimmer: Du empfiehlst das dem Nichtsahnenden FS.... Das ist nicht nett!

0
SiroOne 29.04.2016, 20:36
@roboboy

Perfekt ist der PC  nicht, aber ich hab für das Geld noch keinen besseren PC gefunden.
Für Leute die nur ein PC kaufen wollen und sonst keine Ahnung haben, dafür ist der PC mehr als ausreichend.
Warum die da 4,4 GHz sagen ist mir rätselhaft zu mal der Prozessor bei 4 GHz mehr als genug Dampf für die meisten Anwendungen liefert.
Ich halt vom Übertakten nichts, daher interessiert mich das auch nicht wirklich.

0
roboboy 29.04.2016, 20:44
@SiroOne

Nein, das NT fackelt dir im besten Fall die Bude ab... 

Und doch, für das Geld gibt es bessere PCs, nämlich PCs, die ein gutes Verhältnis zwischen Qualität und Leistung haben. Der PC bietet Leistung, aber null Qualität. 

Aber ohne Qualität kommt man nicht weit^^

0
SiroOne 29.04.2016, 20:46
@roboboy

lol Alter Verwalter was ist denn nun schon wieder an 500 Watt auszusetzen?
Ich find den PC gut, ich würde ihn kaufen, aber ich hab schon ein ähnlichen und bin zufrieden.

0
SiroOne 29.04.2016, 20:48
@roboboy

Ok ok, deine Meinung, ich hab sie vernommen.
Du bist aber ängstlich. :D

1
roboboy 29.04.2016, 20:50
@SiroOne

Ja, meine Meinung. Und wenn du dir mal anschaust, was passieren kann, wenn das NT nicht die guten Schutzschaltungen hat, dann wird dir einiges klar. Denn wenn so ein PC abraucht, sind 1000€ im Du weiß schon wo. Und das nur, weil man beim NT 30€ gespart hat. 

Schlechter Deal^^

0
roboboy 29.04.2016, 20:50
@roboboy

Und mal nebenbei, 4,0GHz sind nicht genug Dampf. Meiner läuft auf 4,6 GHz, auf allen Kernen, und entwickelt gerade genug Dampf.

LG

0
SiroOne 29.04.2016, 20:58
@SiroOne

http://www.testberichte.de/hardware-sonstiges/655/netzteile/xilence.html
Da hast du Testberichte die Netzteile schneiden gut ab
Aber an sich ist es lediglich so, dass ein Netzteil irgendwann einfach nicht mehr geht, vlt. kommt auch mal ein kleiner "knall" und/oder ein Kokel-Geruch dazu, aber mehr passiert da an sich selbst bei billigen Netzteilen nicht... da passiert es halt im Zweifel nur häufiger als bei Markennetzteilen,
Also keine Angst explodieren kann der PC nicht.


0
SiroOne 29.04.2016, 21:02
@roboboy

Ach so du bist also Übertakter, na gut, dann brauch man schon hochwertige Teile.
Ich selbst warte auf die neuen Grafikkarten und dann kauf ich mir eine neue Grafikkarte.
Ich übertakte ungerne, weil ich denke, das es die haltbarkeit eines Prozessors verringert.

0
roboboy 29.04.2016, 21:38
@SiroOne

Sicher, es wird keine Atom-Explosion geben und das Universum wird auch nicht aus der Bahn geworfen. 

Aber glaube mir, diese Art von Billignetzteilen kann abrauchen. Und während dem Abrauchen schickt es viel zu hohe Spannungen/Stromstärken an die Komponenten. So meinem Vater vor längerer Zeit passiert. Das einzig positive war, dass die Bude nicht abgefackelt ist, aber die Hardware war hinüber. 

Übertakten schadet der CPU nicht. Erst spannungserhöhungen können etwas die Lebenszeit verkürzen (nur Marginal).

Wirklich die Lebensdauer verringern wird die Temperatur. Je wärmer ein Prozessor, desto schneller Raucht er ab. Und ich möchte mal Behaupten, dass ich hier deutlich nidrigere Temperaturen habe, trotz übertaktung, als du (wenn du den PC hast, natürlich nur) , denn bei mir Kühlt ein Fetter Towerkühler die CPU selbst unter Vollast auf 55°C, erst nach 20 Minuten geht die Temperatur auf über 65°. 

Unübertaktet hatte mein Prozessor unter dem Normalen Kühler ganze 80°.

Das bringt den Prozessor um.

Und bei guten Teilen muss es sich nicht um Markennetzteile handeln. Eine bekannte Marke wäre zum Beispiel Be Quiet oder Corsair. Beide haben auch sehr schlechte Netzteile auf dem Markt. 

Wenn man jetzt aber zu dem Super-Flower greift, bekommt man ein sehr hochwertiges Netzteil, oftmal billiger als bei den bekannten Marken. Super-Flower steckt zum Beispiel hinter den Hochwertigen Be Quiet NT's, einziger Unterschied zwischen Be Quiet und Super-Flower:

Name und Preis.

Beispiel: Hochwertiges Be Queit 400 Watt NT: 67€.

Hochwertiges Super-Flower NT (450 Watt): 63€. 

LG

 

0

Also da reicht auch ein PC für 600€ schau mal bei Computerwerk nach 

Was möchtest Du wissen?