suche einen Fachbegriff aus der Fotografie

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, diese Farbsäume werden chromatische Abberation genannt. Siehe Link (Henner). Gruß Osmond http://www.henner.info/farbsaeume.htm Zitat: Dieser Fehler wird als "Chromatische Aberration" (CA) bezeichnet und tritt besonders deutlich im extremen Tele- und Weitwinkelbereich und an den Bildrändern auf. Ursache sind schlecht korrigierte Objektive, bei denen die verschiedenen Farben (unterschiedliche Wellenlängen) nicht exakt auf der gleichen Bildebene abgebildet werden. Dieser Fehler tritt selbstverständlich auch bei "normalen" Kameras auf, ist aber auf den üblichen kleinen 10 x 15 Farbbildern nicht erkennbar. Typisch sind violette (Magenta) bzw. grünliche (Cyan) "Schatten" im Übergangsbereich zwischen hellen und dunklen Bildbereichen.

Durch Abblendung kann dieser Fehler deutlich reduziert werden, da die Tiefenschärfe (auch auf der Sensorseite!) dann zunimmt und die verschiedenen Farben, aus denen weißes Licht besteht, dann auf der gleichen Ebene abgebildet werden --> keine Farbsäume mehr! Je mehr Megapixel eine Kamera hat, um so deutlicher wird übrigens dieses Problem, da sich die Farbsäume dann über mehr Pixel erstrecken.

erstmal vielen vielen Dank für den ganzen Text :) Kann man das denn auch am Computer künstlich nachbearbeiten ? weil mir gefällt das ganz gut!

0

Meinst du die chromatische Aberration von Objektiven, die zu lila-farbenen Rändern an Blättern oder allgemein Kanten führt, wenn man 100% reinzoomt?^^

genau das meinte ich, danke :)

0

Hast du einen Link zu einem solchen Foto? Klicke einfach unter meiner Antwort auf "Antwort kommentieren" und füge den Link ein.

das ist das schwierige, ich finde keines, aber warte, ich such' schnell nach einem, vielleicht hab' ich ja Glück!

0
@Elfchen1237

ich hab' eines gefunden auf meinem Computer, aber ich hab' nur die Datei.. ich stell' die Frage nochmal mit dem Bild als Anhang!

0

Was möchtest Du wissen?