Suche einen DVB-C Receiver mit Aufnahme Funktion?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der hat Twintuner,über einen kannst Du einen Sender sehen,über den anderen gleichzeitig eine andere Sendung auf externe Festplatte aufnehmen,oder zwei Sendungen gleichzeitig aufnehmen,der nimmt aus dem Stand By auf,das machen aber alle Receiver mit PVR Funktion

https://www.amazon.de/HRK-7672-TWIN-Kabelreceiver-MiniSCART/dp/B078LGQNSZ/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1517516026&sr=8-4&keywords=kabelreceiver+pvr+twin

Das wäre ein einfacher Receiver mit Aufnahmefunktion

https://www.amazon.de/Microelectronic-Micro-m22c-Kabelreceiver-Mediaplayer/dp/B06XVS2X98/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1517516307&sr=8-2&keywords=kabelreceiver+pvr

Danke für den Stern,Gruss andie

0

Freenet-TV per DVB-T2: Kann ein Freenet-TV-Receiver oder ein CI+-Modul abwechselnd an verschiedenen Fernsehern angeschlossen werden oder gibt es Gerätebindung?

Ein Verkäufer in einem Elektronikfachmarkt meinte zu mir auf meine Rückfrage, dass man einen Freenet-TV-Receiver oder ein Freenet-TV-CI+-Modul (zum Empfang privater Fernsehsender über den DVB-T2-Antennenübertragungsweg) nach telefonischer Aktivierung oder auch Internetaktivierung mit der Freenet-TV-ID nur an dem zu diesem Zeitpunkt verbundenen Gerät betreiben kann und den Receiver oder das Modul nicht auch vom einen Fernseher entfernen und an einen anderen anschließen kann.

Stimmt diese Information überhaupt oder kann ich den Receiver oder das Modul beliebig häufig an verschiedenen Fernsehgeräten anschließen beziehungsweise in den CI+-Schacht einstecken?

Denn die angebliche Gerätebindung hieße ja, dass irgendwie die Seriennummer des Fernsehers an den Receiver oder an das Modul gelangen müsste und sich mittels eines Algorithmus aus der Kombination der Freenet-TV-ID und der Seriennummer des Fernsehers eine neue Seriennummer ergeben müsste, welche dann zur Aktivierung entweder automatisch (wie sollte das ohne Internet gehen? Per UMTS oder DVB-T2 wird ja sicherlich nichts an den Betreiber von Freenet-TV zurückübermittelt; geht also technisch nicht, hoffe ich?) oder per Telefon oder Internet an den Betreiber übermittelt werden, um die Kombination aus Receiver und Fernseher oder Modul und Fernseher freizuschalten. Bislang konnte ich aber nicht erkennen, dass der Ferseher nach Einschieben des CI+-Moduls eine neue Aktivierungsnummer generiert hätte, sondern zeigt nur die Freenet-TV-ID an, die auch im Lieferumfang des Moduls auf einer Pappkarte zu finden ist.

Wie sieht denn die richtige Situation aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?