Suche einen "digitalen" Motorradhelm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

von den sehr wenigen am Markt verfügbaren Motorradhelmen mit bereits integriertem Bluetooth rate ich ab. Die Helme sind meist von unbekannten Marken und die Qualität der Systeme lässt zu wünschen übrig.

Besser sind da die helmunabhängigen Systeme, die man später auch in einen anderen Helm einbauen kann.

Außerdem bist du dann unabhängig bei der Wahl des Motorradhelms, denn man kann diese in so gut wie jeden Helm einbauen.

Die Systeme von Midland oder Cardo sind gut. Gibt es als Einzel- oder auch im Doppelpack.

Musik hören, sich die Navigation ansagen lassen und telefonieren kann man mit allen.

Wenn du dich nicht mit einem anderen Motorrad bzw. dessen Fahrer unterhalten willst, dann empfehle ich das BT CITY von Midland. Es hat Intercom, aber die Reichweite ist eher dazu geeignet sich mit dem Sozius zu unterhalten.

Das habe ich selbst und bin absolut zufrieden. Es ist schon vom Markt, aber bei dem ein oder anderen Händler gibt es das noch.

Günstiger mit guter Qualität wird es kaum gehen:

https://www.voelkner.de/products/374399/Midland-Motorrad-Gegensprechanlage-C929-BT-City-Single-Passend-fuer-alle-Helmtypen.html?ref=39&affmt=2&affmn=9

Weitere Empfehlung wäre das Scala Rider QZ, das ist aber nicht Intercom-fähig:

https://www.louis.de/artikel/cardo-scala-rider-qz/10006355

Nicht alle Systeme haben eine Intercom-Funktion. Intercom nennt man die Funktion sich mit anderen zu unterhalten.

Diese gibt es in zwei Versionen:

  • Fahrer und Sozius - kurze Reichweite
  • zwei Fahrer - zwei Motorräder - große Reichweite

Wenn du eins der zweiten Variante möchtest das auch was taugt, musst du für ein einzelnes ca. ab 150 Euro, für den Doppelpack ab ca. 290 Euro kalkulieren.

Das gilt für Midland - Cardo kostet etwas mehr, hat aber auch eine höhere Reichweite.

Immer auf die Reichweite achten und dass diese - falls gewünscht - auch die Intercom-Funktion haben.

Alles andere von Billiganbietern taugt nicht viel, man ärgert sich nur darüber und dann ist das verbranntes Geld. Gerade bei Intercom, nur für Musik vielleicht noch okay.

Die speziellen Systeme der Helmhersteller sind sicher auch gut und können meist unauffälliger verbaut werden. Man muss aber beachten, dass diese in  vielen Fällen leider nur in den dafür vorgesehenen Helm eingebaut werden können. Kauft man sich den Nachfolger, muss man auch ein neues System kaufen.

Den Helm "auseinandernehmen" muss man so gut wie immer ;-)

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaungeGamer
03.02.2017, 17:58

Echt vielen Dank für den umfassenden Text! Toll das du dir so viel mühe machst um einen anderen weiter zu helfen. Echt klasse!

0

Bei der fahrt mit dem Zweirad darf nichts den Fahrer ablenken also da ist weder Handy Navi Musik oder Gegensprechanlage zulässig da reicht schon 1 Sek, und der LKW zerquetscht den Fahrer . 

Selber schon gesehen wie da so ein Mombie (Leute die nur das Handy in der Hand oder am Ohr und Hirnlos durch die Gegend laufen haben sind Mombies ) fast von LKW zerquetscht wurde weil der stumpfsinnig auf das Mist Handy geschaut hat . 

Nur wen der Motor aus ist kann man sich den dummen Handy widmen aber nicht bei der Fahrt da macht man das blöde Ding ganz aus und da spielt auch überhaupt keine Rolle was das für Gespräche sind das Ding bleibt aus und in der Jacke nicht am Lenker das lenkt zu sehr ab vom fahren .

Was im Auto gilt ist beim Zweirad um so schlimmer . Und im Helm noch viel schlimmer da sollte nichts so ein Blödsinn drin sein . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaungeGamer
03.02.2017, 17:55

Die sache ist wenn man eine freisprechanlage im auto hat oder per sprachsteuerung im motorradhelm was ansagt dann gibt es da keinen unterschied. Ich muss ja so bei der fahrt nicht ans handy sonder sage einfach alles an. Trotzdem danke!

0

Es gibt die Möglichkeit bei diversen Helmen so eine Funktionalität nachzurüsten. Einige haben auch schon entsprechende Vorbereitungen. Mein HJC SY-MAX III hat z.B. ein Fach für den (hauseigenen) BT-Empfänger bzw. das Bedienteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nolan mit n-com

sprechen bike zu bike, Navi hören, music hören, telefonieren.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?