suche eine neutrale Versicherungsberatung im Netz

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten wendest du dich an einen Versicherungsmakler. Die arbeiten in der Regel für dich kostenlos. Zu mindest meiner macht es so. Der hat die Möglichkeit, die Gesellschaften miteinander zu vergleichen u. das rauszusuchen, was du genau willst. Außerdem haftet er, wenn er Mist baut. l.G.

Die Beratung in allen Versicherungsfragen ist eine Dienstleistung. Diese kostenfrei zu geben ist fast unmöglich, denn das dahinter stehende Wissen muss ständig aktualisiert werden. Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen sind die Regel für gut ausgebildetet Versicherungsberater und Versicherungsmakler! Es ist eine dem Steuerberater oder dem Rechtsanwalt vergleichbare Dienstleistung, die eine große Menge an Wissen und Erfahrung voraussetzt.

Diese Dienstleistung kann es nicht kostenfrei geben! Sie wird entweder über Provisionen oder Honorare bezahlt. Jeder, der Dir suggeriert, dass die Beratung kostenlos ist, der lässt Dich über seine wahren Motive im unklaren!

Meine Kunden wissen die Beratung durch einen Experten zu schätzen und sind sich auch nach dem ersten Gespräch darüber im klaren, dass ich über Provisionen bezahlt werde!

Eine neutrale Beratung gibt es bei so genannten Versicherungsberatern, die nehmen zu Recht ein nicht unerhebliches Honorar!

Selbstverständlich gibt es viele Berater, die mit kostenloser Beratung werben, nur ist diese Beratung leider meist umsonst, denn die wahren Motive werden Dir hier verschwiegen ...

Einen wirklich guten Berater zu finden ist nicht leicht. Einen zu suchen, das macht aber Sinn - und diesen Berater über Provisonen oder eben auch Honorare zu bezahlen, ist nur fair. Es ist vergleichbar mit der Frage danach, ob es eine Autowerkstatt gäbe, die Dein KFZ kostenfrei repariert ...

Du suchst nach Experten, dass ist ein erster und richtiger Schritt, der der Ernkenntnis geschuldet ist, dass Du mit Deinem Wissen und Deiner Erfahrung hier nicht weiterkommst. Jetzt fehlt nur noch die Erkenntnis, dass es diese beratung nicht kostenlos geben kann, denn auch diese Experten müssen sich finanzieren können - und das geht nicht mit kostenloser Beratung!!!

Beste Grüße aus Braunschweig - von einem Experten und uanbhängigen Versicherungsmakler, der über Provisionen bezahlt wird,

Lars Person.

Nein, den wovon sollen die beratenden Leute leben und wie sollte man erkennen wie neutral eine Beratung wäre, würde diese ggf. durch Provisionen o.ä. bezahlt, wenn die Beratung im Netz kostenlos wäre ?

Beratung findest du nicht nur einen Tarifevergleich. Um dich beraten zu lassen, solltest du vor Ort in mehrere Versicherungsagenturen gehen.

jockl 26.12.2011, 12:40

Sorry, aber Tarifvergleiche sind nur vordergründig informativ. Über wirkliche Leistungen geben diese Vergleiche nichts her. Selbst die Agenturen sagen nur was die wollen nicht was diese sagen sollten. Meistens jedenfalls.

0

Was möchtest Du wissen?