Suche eine Motivation/Beschäftigung, die mir hilft, mich nicht zu suizidieren

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest dankbar sein für jede Minute die Du leben darfst, Du hast nur das eine Leben. Für alles gibt es eine Lösung, auch wenn es manchmal nicht danach aussieht. Ich muss feststeĺlen, das Menschen durch Krankheit oder Unfall sterben müssen , obwohl sie gerne weiter leben wollten. Andere wollen sich freiwillig umbringen, davon kann man keinen zurückhalten, trotz Therapie, irgenwann machen sie es.

Es gibt keine Erloesung im Tod, sondern nur im Leben. Da aber das Leben, ja auch Deines, ewig ist, steht deine Freiheit immer gleich hinter dir, du siehst sie bloss nur nicht, weil du mit Denken beschaeftigt bist! Du kannst nicht sterben, das ist fakt und das sollte dich dahin motivieren, die Wahrheit hinter all diesem zu finden. ja, wozu das alles? Dort suche weiter! Die Antwort findest du nicht im Aussen, oder dort draussen, sondern in dir, ob mit oder ohne Partner, ob ungluecklich oder gluecklich, was immer auch da vorne passiert. Versuche die Wahrheit herauszufinden, sie wird dir helfen afuf deinem Weg, du musst bloss mal rechts und links, anstatt geradeaus zu denken. Der Schluessel liegt im Jetzt, im gegenwaertigen Moment, soviel will ich dir verraten, suche dort weiter. Alles Gute und langes Leben!

Rede unbedingt mit deinem Lehrer darüber! Der hat die Schweigepflicht, und darf ausser deinen Eltern niemandem etw. erzählen! Ausser wen du etwas schreckliches planst;) Wahrscheinlich wird er dir helfen! Ich, an deiner Stelle würde auch mit meinen Eltern reden.

Lg Freetoy

Chip974 06.02.2015, 23:04

Bei einem Suizidverdacht darf er es den Eltern erzählen.

Es in diesem Falle also dem Lehrer zu erzählen ist praktisch eine sofortige Mitteilung an die Eltern.

0
Bariumbromid 06.02.2015, 23:10

Erstmal danke für die Antwort, aber du kennst meinen Lehrer nicht, wenn der was weiss weisses 1 Stunde später die ganze Schule...

0
Freetoy 07.02.2015, 21:38

Das darf er aber garnicht!

0
Freetoy 07.02.2015, 21:39

Er steht ja unter schweigepflicht! Wenn er es rum erzählt, darfst du ihn anklagen;)-glaube ich!

0

Ich fänds schade und du wärst ein schlechtes vorbild:( Aber ich glaub an dich, genau so wir der Mann, der im Himmel sitzt und ein plan für dich bereit hält. Und er möchte bestimmt nicht , dass du soetwas tust. Vertrauen !

Bariumbromid 06.02.2015, 23:08

danke für die nette Antwort, ich denke, nachdem ich deine Antort jetzt gelesen habe, werde ich versuchen auf Gott zu vertrauen und weitere Antworten in der Bibel zu suchen :)

1

Wirkt eher wie ein Suizidversuch in dem es um Aufmerksamkeit geht sorry.

" um alle wissen zu lassen, dass sie ihre Versprechen, mich nicht auszuschliessen, zu fest vernachlässigt haben"

Außerdem, ein angespitzter Kugelschreiber, ernsthaft? Du weißt ja wohl selber, dass das kaum funktionieren wird.

" Bis jetzt war es immer ich, der ausgeschlossen wurde, immer ich wurde nicht akzeptiert, der schüchterne Junge, "

Und das wundert dich? Wenn du ständig mit nem angespitztem Kugelschreiber dahockst?

Um ne Therapie führt wohl kein Weg vorbei. Ob du nun willst oder nicht.

Zur Ablenkung: Instrument spielen, was auf dem PC zocken (Browser games,) mit Tusche malen.

Bariumbromid 06.02.2015, 23:13

Danke für die ähm.. direkte Antwort... aber ein bisschen hast du vielleicht schon recht was das mit der Aufmerksamkeit angeht... und danke für die Ablenkungs-Tips :)

0
Chip974 06.02.2015, 23:16
@Bariumbromid

Manchmal hilft es mehr, jemanden mit der Wahrheit zu konfrontieren, als ihn mit Samthandschuhen anzufassen.

Das ist ja auch keinesfalls ein Vorwurf oder schlimm. Genau so wenig würde ich nie jemanden der sich nur wegen Aufmerksamkeit ritzt, das zum Vorwurf machen. Es ist einfach traurig, dass solche Personen so weit gehen.

Um eine Therapie wirst du trotz allem nicht herumkommen. Außer du änderst dich selbst, fängst an dinge anders zu sehen und dich zu verändern.

Aber das ist leichter gesagt als getan. ne Therapie an sich ist nicht schlimm. Klappt aber auch nur, wenn du wirklich willst das sich was ändert.

0

Du bist noch ziemlich jung, warte damit noch ein bisschen. Bringen kannst du dich immer noch...

Stationärer Psychiatrieaufenthalt...^^ Wenn man sich umbringen will oder notorisch danach "sucht", dann sollte man sowas mal tun ;)

Bariumbromid 06.02.2015, 23:15

Danke für die Antwort, aber ich denke dafür bin ich etwas zu schüchtern... weil es ja dann alle Welt weiss was mit mir falsch läuft und das soll eigentlich wenn schon dann verborgen stattfinden

0
Chip974 06.02.2015, 23:17
@Bariumbromid

Wenn du dich umbringst weiß auch alle Welt was mit dir los ist, bzw. war.

0

Was möchtest Du wissen?