Suche eine Festplatte die nur über ein USB problemlos von dem Raspberry PI betrieben werden kann?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo tosmile01,

Wenn 314 GB für dich genügend sind, dann würde ich dir die WD PiDrive empfehlen, die speziell für so eine Anwendung entwickelt wurde. Hier findest du mehr Information darüber: http://wdlabs.wd.com/products/wd-pidrive-314gb/default.aspx?language=de Dank spezieller Datenspeicherung und elektrotechnischer Auslegung zieht die WD PiDrive 314GB weniger Strom, sodass sie zusammen mit dem Raspberry Pi betrieben werden kann.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, 500 GB, keine Ahnung. Ich habe mir eine kleine SSD gekauft: FREECOM Toughdrive Mini SSD 128GB 128 GB 2.5 Zoll extern. Hängt am aktiven Hub, die Kapazität reicht mir und ist geräuschlos. Tendenziell wirst Du wohl bei 2,5"-Platten eher fündig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte möglich sein. Am Pi2 und Pi3 liefern die USB Anschlüsse mehr Strom. Voraussetzung ist, dass du ein ausreichendes Netzteil am Pi zu hängen hast. Für den Pi3 gibt es inzwischen ein "offizielles" Netzteil, dass den Pi garantiert mit 5 V und 2,5 A versorgt.

http://www.pollin.de/shop/dt/NjEyODQ2OTk-/Stromversorgung/Netzgeraete/Steckernetzgeraete/Micro_USB_Stecker_Schaltnetzteil_STONTRONICS_5_V_2_5_A.html

Damit sollte es möglich sein jede 2,5er Festplatte mit ausreichend Strom zu versorgen, die nur ein USB Anschluss mitbringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?