Suche ein USB Kondensator Mikro für Einsteiger im kleinen Preisbereich. Kann mir jemand was empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde dir zu dem T.Bone SC440 raten, es ist ein sehr bekanntes und beliebtes Mikrofon. Wenn du nun aber noch etwas herrumschauen möchtest, dann musst du vor allem darauf achten, dass das Mikrofon über eine Nierencharakteristik verfügt. Das bedeutet, dass nur das aufgenommen wird, was sich auf der einen Seite des Mikros befindet. Somit hasst du keine nervigen Klickgeräusche im Hintergrund.

Im allgemeinen würde ich dir zum t.Bone raten und das ganze würde ich bei Thomann bestellen (keine Werbung), denn dort habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen auch mit dem Zurückschicken der Produkte, falls es doch nicht gefällt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
19.06.2016, 14:23

Danke erst mal fürs Antworten. Sind Charakteristika wie superniere oder hyperniere auch ok bzw gut?

0
Kommentar von Sparkobbable
19.06.2016, 21:34

Ok. Was hältst du davon das mikro gebraucht zu kaufen? Ist das in ordnung oder bei mikros gar ein nogo?

0
Kommentar von Sparkobbable
21.06.2016, 06:35

Ok. Aber ein Freund von mir hat gestern erzählt das er das t.bone hat und überhaupt nicht damit zufrieden wäre weil das rauscht wie sonst was..

0
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sparkobbable
19.06.2016, 12:56

Erst einmal danke für deine antwort! Ich habe allerdings auch schon viel Gutes über das t.bone gehört. Und da ich was im kleine Preisbereich Suche dachte ich an das bundle mit Ständer, Spinne und Kabel. Das passte eigentlich ganz gut. Für das c-1u bräuchte ich noch eine Spinne und Stativ. Das und das auna würden den Preisbereich eigentlich ein wenig sprengen. Kannst du mir von dem t.bone denn deutlich abraten oder was hältst du von dem?

0
Kommentar von Sparkobbable
19.06.2016, 13:20

Anhand welcher Merkmale hinkt es hinterher?

0

Was möchtest Du wissen?