Suche ein Tattoo-Studio welches auch schon unter 16 Jahren tätowiert!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde sagen, die paar Jährchen kannst du noch warten ;-) Die gehen schneller rum als du denkst (viel zu schnell). Meiner Mutter hat mir auch kein Tattoo erlaubt, als ich in deinem Alter war. Sie ist nicht spießig, aber sie wollte nicht dafür verantwortlich gemacht werden, falls ich es bereue, wenn ich volljährig bin.

Es ist schön, dass du Dir Gedanken gemacht hast, aber auch wenn du dir es zu deinem jetzigen Zeitpunkt noch nicht vorstellen kannst, in den nächsten 3 Jahren wirst du deine Meinungen noch desöfteren ändern und erweitern, zu mal das Handgelenk (derzeit zu dem eine Mode-Stelle bei Tattoos) auch nicht so gut verstecken lässt.

Und mit 15 bist du wahrscheinlich noch im Wachstum. Auch wenn nicht mehr viel kommt, deine Haut könnte sich noch verziehen..

Und zum Abschluss. Falls du deine Meinung über dein Tattoo tatsächlich nicht änderst - dann machen die drei Jahre warten auch nichts mehr aus. Da du es dein Leben lang auf deiner Haut tragen willst. Wenn du es jetzt noch willst, dann auch noch in drei Jahren ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tattoos stechen lassen von 16 - 18 Jahren nur mit Einverständnis der Eltern & selbst dann gibt es zum Glück genügend Tättowierer, die es trotzdem ablehnem einen Minderjährigen zu tättowieren. Gerade an einer sichtbaren Stelle, egal wie klein es ist.

Unter 16 Jahren wird sich kein seriöses Studio oder Tättowierer finden lassen. Wenn sich das nämlich rumspricht, ist der Laden schneller dicht, als man glaubt & der Tättowierer seinen Job los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich wird kein Tättowierer unter 18 Jahren ohne die Einwilligung deiner Eltern stechen lassen, weil sie bestimmte Vorschriften einhalten. Genauso ist das bei einem Piercer auch, ne Freundin hat das versucht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein seriöser tätowierer sticht eine minderjährige - egal ob mit oder ohne einverständnis der eltern - ein derart sichtbares tattoo - und das noch am handgelenk!!

wenn du planst massive probleme bei der arbeitssuche zu bekommen oder gar eine hartz IV karriere anstrebst, dann ist das genau der richtige weg!! ganz abgesehen davon, dass das handgelenk eine der schlechtesten stellen für ein tattoo überhaupt ist - das hält nicht!! das ganze ist nicht so richtig gut durchdacht, aber das ist in deinem alter auch völlig normal. und das würde dir auch jeder verantwortungsbewußte tätowierer sagen. also geh einfach mal in ein studio und rede mit denen - und ich hoffe du kommst an jemanden der sich auch die zeit dafür nimmt, und dich nicht gleich wieder "zum erwachsen werden" nach hause schickt (das machen nämlich gestandene tätowierer besonders gerne....)

eine ganz ganz schlechte idee - besser wäre, du wartest noch etwas und läßt dir dann dieses motiv an einer NICHT SICHTBAREN STELLE machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen interessierts, wofür das Dreieck stehen soll? Den ganzen Text hättest du dir sparen können.

unter 16 wird dich niemand ohne Einverständnis der Eltern tätowieren. Niemand macht sich strafbar für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du volljährig bist, werden immer noch Studios existieren. Bis dahin könntest Du es auf Deine Jacke/Tasche/T-Shirt malen oder nähen. Wäre zumindest `ne Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne schriftliches Einverständnis deiner Eltern darf das kein Studio! Derjenige würde sich strafbar machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nur ein Tatoo bekommen, wenn deine Eltern damit einverstanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wirst du keinen "legalen" Laden finden, das fällt nämlich unter Körperverletzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein seriöses STudio macht das, auch wenns laut Gesetz legal ist. Und usneriöse sind unter Umständen nichtso gesund.... Warum machen die da ncicht? Weil Jgendliche oft nicht reif genug sind, um die Tragweite zu erfassen, was ein Tattoo überhauptbeduetet. Was, troz deienr geenteiligen Versicherung, aus deiner unnötigen und üverflüssigen Erklärung hervirgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?