Suche ein Auto um es zu einem Rallye Auto umzubauen sollte für Rallye Anfänger geeignet sein und Heck oder Allrad Antrieb haben was kann man da so alles nehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Altes Audi 80 Coupe oder besser Quattro ca. 1000 - 5000€ je nach Zustand.
Bei 1000€ Autos kannst du gern nochmal so viel für Teile ausgeben ohne Einbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was erwartest du für das Geld? O.o

Mit Trabis ist man Rallye gefahren, und der Golf II war auch mal in der Gruppe A dabei. Aber sonst? Die Legenden a lá Lancia Delta, Lancia Stratos, Subaru Impreza WRX oder Mitsubishi Evo kosten ein vielfachesm ehr, und echte Rallyefahrzeuge (nicht die Straßenvarianten) sind fast unbezahlbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Rallyes ist ein Auto mit Allrad oder Frontantrieb geeignet. Mit Heckantrieb wird das ne ziemliche Rutschpartie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janse1996
22.02.2016, 00:45

Gibt aber auch viele Heckantrieb Rallye Autos z.B. Porsche 911. Früher bevor der Allradantrieb für Rallyes geeignet war, gab es fast nur Heckantrieb.

0

Wennst wirklich Heck willst kriegst um das Geld zB einen Opel Omega B...

Gibt's mit 3 Liter V6 und 211 PS...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage war falsch, ich meinte nur das Auto zum umbauen ohne Käfig und so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 1200 €uro gibts kein Rallyeauto, das den NAmen verdient. Und ein RA ist nix für Anfänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dein Budget bekommst du gar kein Auto was deinen Vorstellungen entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Benni0
21.02.2016, 21:50

Also es geht nur um das Auto ohne Käfig und so

0
Kommentar von Benni0
21.02.2016, 22:10

Und es war mir auch klar das ein Rallye Auto nicht nur einen Käfig haben muss ^^

0

Was möchtest Du wissen?