Suche ein Musiksystem aus mehreren Komponenten für 1000€?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ok 1000 Euro sind schon mal was für den Start.

Günstig und gut sind Marantz Verstärker, die klingen nicht so dumpf wie die anderen in der Preisklasse. Und Canton hat an sich gute Bass Lautsprecher

Die Frage ist, ob Klang wichtig ist ansonsten kann es auch was vom musikladen sein PA mäßiges das ist dann laut und macht die Ohren kaputt.

1000€ ist sau viel.

Wenn du nur Musik in vernünftiger Qualität hören willst, kauf dir nen gebrauchten Technics Verstärker, nen günstigen DVD Player für CDs, nen gebrauchten (geprüften) Plattenspieler mit vernünftiger Nadel (vorrausgesetzt du willst auch Vinyl hören. Und gerade Nadeln können teuer werden (meine kostet etwa 160€ das Stück)), Boxen (schätze mal du willst nur einen einzigen Raum zu beschallen, da brauchst du dann keine riesigen Mörderboxen) und Kabeln (solange du keine Goldkabel nimmst) . Dann kommst du mit weniger als 500€ weg.

Wenn du jetzt zum Musikconesseur werden willst, der jeden Ton auskosten will, dann gibt es keine Grenze nach oben. Und da reichen 1000€ noch nicht mal für einen Lautsprecher.

lucawls 30.08.2015, 22:54

Also ich habe 2 Etagen und gut 150qm der Bass sollte unten schon gut zu hören sein also es sollte schon wackeln 

0

Ich habe ein Sonos System ich finde das Hammer und man kann das Super erweitern ich habe das jetzt auf meiner ganzen oberen Etage und ich finde es so geil ich kann es nur weiter empfehlen

Immer gut sind Nubert Boxen, die sind optisch der Wahnsinn, und in Verbindung zu ein Subwoofer Top! Kannst ja mal auf der Seite vorbei schauen, bester Service den man haben kann, mit Hotline für Fragen!

Was möchtest Du wissen?