Suche ein leckeres Lebkuchen-Rezept

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Quelle: http://www-weihnachten.de/weihnachtsbaeckerei/lebkuchen.htm

Für das Lebkuchen Rezept werden folgende Zutaten benötigt:

300 Gramm Honig 50 Gramm Zucker 2 Esslöffel Wasser 250 Gramm Mehl 200 Gramm Roggenmehl 3 Eier 50 Gramm flüssige Butter 1/2 Päckchen Lebkuchengewürz 2 Esslöffel Milch 5 Gramm Natron

So wird der Lebkuchenteig gemacht:

Honig, Zucker, Wasser erwärmen und alles auflösen (wenn der Honig bereits flüssig ist und dadurch keine Klumpen macht, kann man sich das Erwärmen einsparen)

Restliche Zutaten einarbeiten; Ausrollen und Ausstechen, mit Ei-Milchmischung bepinseln Schön verzieren mit Nüssen, Mandeln, Dekorzucker, kandierten Fruchte, etc Backen bei 165° Grad Heißluft, ca. 10-15 Minuten

Bei Bedarf mehr Mehl nehmen - der Teig ist sehr klebrig - er muss auch mit viel Mehl ausgerollt werden

Dieser Teig muss nicht unbedingt rasten (man kann ihn aber auch 24 Stunden rasten lassen)

probier mal die 4 Eier 650 gr Zucker (weniger süß 450 gr) 1/2 l Wasser 250 gr Mehl alles zusammen schaumig rühren

8 Alte Hörnchen fein gemahlen 500 gr Haselnüsse gemahlen 100 gr Zitronat fein gehackt 100 gr Orangeat fein gehackt 3 Pck Lebkuchengeweürz 1 MSP Kardamon alles zusammen vermengen

7 gr. Hirschhornsalz (leicht geh. Teel.) in etwas Wasser auflösen und unterrühren Oblaten Ø 7 cm Backzeit 30 Min. 170 Grad werden super und bleiben weich. Sehr zu empfehlen ist eine Lebkuchenmühle!! ergibt ca. 50 St und die bleiben weich!!!

*  200g Zucker
* 1 Päckchen Vanillezucker
* 1Tl Zimt
* je eine Messerspitze Nelken, Piment und Kardamom
* 200g Mandeln (gerieben)
* 50g Orangeat (gehackt)
* 75g Zitronat (gehackt)
* Schale von einer  Zitrone
* 250g Mehl
* 4 Eier
* 1 gestrichener Tl Backpulver
* 45 runde Backoblaten, ca. 7cm
* Zuckerguß
* Mandeln zum Verzieren (optional)

Die Lebkuchen

Zunächst geben wir die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel und rühren sie schaumig. Die Mandeln, das Orangeat und das Zitronat sowie die Gewürze geben wir ebenso dazu wie das mit Backpulver gemischte Mehl. Die Masse wird zu einem Teig verarbeitet.

Den Teig streichen wir etwa fingerdick auf rechtechtige Oblaten und backen diese auf einem ungefettetem Blech 15-20 Minuten bei 175-200 °C.

Nachdem die Lebkuchen abgekühlt sind kann man diese nach eigenem Gutdünken mit Zuckerguß überziehen und nach Wunsch mit abgezogenen ganzen Mandeln verzieren.

Zuckerguss-Zutaten

* 200g Puderzucker
* 2 El Zitronensaft
* 2 El heißes Wasser

Der Zuckerguß

Die Zutaten 5-10 Minuten gut verrühren. Der Guß sollte dickflüssig sein

Was möchtest Du wissen?