Suche ein Bioass zum Thema Liposome?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also ich hatte das letztes halbjahr und glaube das war so :

phospholipide habe einen hydrophilen kopf und einen hydrophoben schwanz

wenn sie jetzt im wasser sind wenden sich die köpfe richtung wasser und die hydrophoben richtung kein wasser

heisst sie binden sich (schwanz nach oben) zu einer kette an der oberfläche oder schwanz an schwanz aneinander

demnach würde ich sagen das ist bei benzin ähnlich wenn auch nicht so stark (kleinere/ weniger vesikel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon3003
31.05.2016, 22:56

alles klar danke :)

0

Wie schon erläutert wurde haben phospholipide einen hydrophoben Schwanz und einen hydrophilen Kopf. Die hydrophoben schwänze können nicht mit dem Wasser interferieren, da letzteres hydrophil ist. Die hydrophoben stellen verstecken sich zwischen den hydrophilen Köpfen vor dem Wasser um ein lyposom zu bilden. 

http://www.dr-jk.de/wp/wp-content/uploads/2013/10/Liposom_klein1.jpg

Lyposome werden zb dazu gebraucht Medikamente im Körper  zu transportieren. 

Und was deine zweite Frage betrifft würde ich sagen, dass es genau anders rum ist. Die Köpfe sind nach innen gedreht und die hydrophoben schwänze sind in Kontakt mit dem Benzin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon3003
31.05.2016, 23:11

Okay danke

0

Was möchtest Du wissen?