Suche deutschen/österreicher in bangladesch.

5 Antworten

Also das ist ein echt krazzer,aber leider auch ein sehr geläufiger Vorfall. Es ist zwar sehr edel von dir gleich so einsatzbereit zu sein. Aber ein Deutscher oder du müssten dort auf eigene Faust vorgehen und für diese Familien geht es hier um die Ehre und auch bestimmt um viel Geld. Also mit aggressiver Gegenwehr von der Familie ist zu rechnen und die örtlichen Behörden werden euch nicht Unterstützen.

In Indien gibt es eine Gruppierung,die Opfer von Zwangsehen/Paare auf der Flucht vor ihren Familien unterstützen,ihnen bei der Flucht helfen und ihnen ein Versteck bieten. Vielleicht gibt es auch solche Gruppen in Bangladesch, recherchiere das bitte nochmal.

Das Konkreteste ist aber erst mal für eine Kommunikation zu deiner Freundin zu sorgen. Bestimmt wird sie bewacht bzw. steht unter Beobachtung und wird wohl kein eigenes Handy oder Internetzugang haben. Ohne die Möglichkeit Nachrichten zu übermitteln, wird eine ,,Rettung" fast unmöglich. Immerhin ist es wahrscheinlich,das deine Freundin bei Verwandten an unbekannte Orten gebracht wird. Und leider ist hier auch ein Zeitdruck vorhanden, da der Bräutigam sich ja auch deiner Freundin sexuell/körperlich nähern will und auch die Familie ja schon auf den Abschluss des Ehevollzuges wartet.

Und ohne Zugriff auf ihren Pass wäre schon die Flucht ins Ausland unmöglich.

Und ist deine Freundin in Österreich/Deutschland Staatsbürgerin? Hier in Europa kann man sich an das zuständige Auswärtige Amt wenden und um Amtshilfe oder Rechtsmittelhilfe bitten. Der Fall ist ja eindeutig, das eine hiesige Staatsbürgerin dort gegen ihren Willen bleiben muss, was ja schon den Tatbestand der Freiheitsberaubung erfüllt. Momentan kann sie ja auch schon Opfer versuchter/vollzogener Vergewaltigung sein. Und jemand sollte auch die Eltern bei Polizei und Jugendamt melden, bestimmt verletzen sie schon zumindest ihre Sorgfaltspflicht und deine Freundin kann ohne einen bürokratischen Aufwand nicht von Europa nach Bangladesch verfrachtet werden.

Es wäre nicht verwunderlich wenn die ganze Sache schon pro forma für illegal gelten kann, was ja bei dieser Notsituation aber kaum Auswirkungen hat, da die Familie bestimmt sowieso schon damit gerechnet hat, das alles gegen internationale Gesetze verstößt.

Und wende dich auch an Opferschutz-Organisationen, die bestimmt auch mit deinen Fall Erfahrungen haben, Entführungen ins Ausland aus familiären Gründen ist leider sehr verbreitet.

Leider ist die Welt wie sie ist....also filmreif-waghalsige Rettungsversuche solltest du bitte vermeiden. Du bist für sowas nicht ausgebildet, dir ist das Land unbekannt, noch stehen dir die geeigneten Mittel zur Verfügung. Ein unbedachtes Vorgehen kann auch gerade deine Freundin noch mehr in Gefahr bringen.

Ich wünsche trotzdem bitte alles Gute :-/

Ich werde alles versuchen und danke dir wirklich sehr für die mühe mir so eine lange Antwort zu schreiben, ich werde jeden tipp den ich hier bekomme in die tat umsetzen, danke!

0

Wie steht's aktuell mit der Situation? Wahrscheinlich würden auch die Antworter sich über ein Update freuen.

Wenn ihr's bisher noch nicht geschafft habt, dann gib nicht auf; abhängig davon wie lange ihr vorher zusammen wart. Sie wird sich mit der Zeit schon melden, wenn auch "verheiratet"

Soo, sie ist schon seit september wieder hier & alles ist in Ordnung! Tut mir leid für das späte schreiben aber mein passwort wollte mir nicht einfallen und es gab sehr viel zu tun diese paar monate! Vielen dank an all die lieben Leute,hilfreichen antworten & gutgemeinten ratschläge! MFG. Dominik! :'-)

0
@Dominik55555

wie hast du das jetzt geschafft?...ist ja schon sehr wild gewesen,gut das sie zurück ist...was ist passiert?

0

Ich kann dir bei der erste Sache nicht helfen, aber den Pass könntest du mit Glück selber beantragen. Du brauchst auf jeden Fall eine Schreiben in dem sie dir die Befugnis erteilt. Du müsstest vielleicht auch eine Geburtsurkunde für sie beantragen ich weiß nur leider nicht wie das in Österreich abläuft, nur in Deutschland halt. Aber hier in Deutschland ist es nicht schwer das Ganze zu beantragen.

Lass dich vielleicht von einem fachkundigen Anwalt beraten.

Sag bescheid wenn man dir irgendwie helfen kann. Ich glaube zwar nicht aber vielleicht gibt es was?

es muss doch irgendwas geben wie man sie zurück bekommt..... und vielen dank an dich und alle anderen die sich die mühe machen und versuchen mir zu helfen..

0

Such mal nach einer christlichen Organisation in Bangladesch und beantrage ihre Dokumente. Dann solltest du noch das Jugendamt irgendwie einschalten und wenn du glück hast, dann kriegst du sie nach Österreich und die Eltern werden ihre Erziehungsberechtigung los.

0
@Dominik55555

Ich würde dir gerne helfen, aber leider kenne ich mich mit den Gesetzen dort nicht aus. Sie könnte sich aber auf jeden Fall in eine Botschaft retten. Hier in Europa können sich auch häufig Flüchtlinge in Kirchen verstecken, weil die Polizei die dort nicht kriegt.

Du könntest auf jeden Fall eine Aktion bei Facebook starten. Du brauchst einfach nur eine Gruppe die dir hilft.

0
@deletedname

würde ich gerne aber ich weis nicht wie ich das mit facebook ins laufen bringen soll & wie sie zur Botschaft soll.. das ist das problem die nähste Stadt ist eine 12 stündige bootsfahrt entfernt...

0
@Dominik55555

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/8/Seite.085100.html

Da findest du Infos was man um eine Geburtsurkunde zu beantragen braucht.

Aber wenn die in so einem Dorf feststeck oh Gott. Bekommt sie denn dort Briefmarken und kann sie dir Sachen Schicken, wie z.B. Einverständnis Erklärung und so?

Ich bin dort leider selbst nicht, aber du könntest eine Gruppe einrichten mit einem Foto von ihr und dann die Situation kurz und knapp Schildern.

Erster Absatz ganz kurz was zu deiner Freundin. Dann zweiter, was passiert ist und dritter wie man helfen kann. Alles nötige knackig verpacken und die Leute auffordern weitere zu suchen die der Gruppe beitreten und vielleicht findet sich jemand der dort lebt, oder ein anderer der weiß was man machen kann etc.

Wende dich auch schnellst möglich in einer Mail an eine Frauenschutz Organisation, manchmal bewirken die wahre Wunder. Es gibt viele Geschichten die vergleichbar sind und gut ausgegangen sind.

0
@deletedname

Gut, ich danke dir und jedem anderen von herzen für die Hilfe und den Zeitaufwand & werde machen was ich kann..

0
@Dominik55555

Ich hab auf einer Seite gelesen, dass im Konsulat oder Auswertigen Amt anrufen sollst. Mach das erst einmal sobald wie möglich.

"Was kannst Du tun, wenn Du Deutschland trotzdem verlässt?

• Gib einer Vertrauensperson die Adresse, Telefonnummer des Urlaubsorts und eine Vollmacht, dass sie/er in Deinem Sinne handeln darf,

• mach Kopien Deines Passes (lass sie Dir im Rathaus beglaubigen), hinterlasse eine bei Deiner Vertrauenspersonund nimm eine mit,

• nimm ausreichend Geld mit (Euro/ausländische Währung),

• besorge Dir ein extra pre-paid Handy mit Guthaben, das im Ausland funktioniert,

• nimm diesen Flyer und die Telefonnummer der deutschen Botschaft/Konsulat mit.

Was kannst Du tun, wenn Du im Ausland bist und die Hochzeit bevor steht?

Rufe eine Beratungseinrichtung in Deutschland, die nächste deutsche Botschaft/Konsulat oder Deine Vertrauensperson an und sage ihr, dass sie eine Beratungsstelle oder das Auswärtige Amt informieren soll. "

So kopiert von: http://europenews.dk/de/node/50999

0
@deletedname

Danke , aber ich lebe in Österreich.. glaube nicht das das anders sein sollte... sie ist schon mit ihm verheiratet nur zum Glück konnte sie sich rausreden mit dem sex und so... nur das problem ist wenn sie nicht wie geplannt kommt dann wird das nicht so einfach..

0
@Dominik55555

Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass die sie einfach so zurücklassen. Das ist wahrscheinlich so eine Hinhaltetaktik um sie erst einmal ruhig zu stellen. Du musst versuchen ihr Papiere aufzutreiben und dich mit den Behörden in Verbindung setzen und mach erst einmal keinen Lärm.

0

Was möchtest Du wissen?