Suche Buch auf gehobenem Deutsch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Thomas Mann: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull:

Schon der erste Satz belegt einen ganzen Absatz, deutet aber bereits die Sprachkunst und den Sprachwitz Thomas Manns an. Aus der Quelle oben:

"Die Sprache Thomas Manns lässt nichts zu wünschen übrig. Möchten Deutschschüler Stil lernen, so sollten sie Thomas Mann "lernen". Kompliziert sind manche Sätze schon, durch die Leichtigkeit und Flüssigkeit des Inhalts wird das aber selbst für Leute, die nicht so gerne konstruierte Sätze lesen, mehr als kompensiert. "

"Felix Krull ist hauptsächlich ein Schelmenroman, der in der episodenhaften Darstellung eines abenteuerlichen Lebens besteht, wobei ihm in diesem Fall auch märchenhafte Züge zu eigen sind."

"Der Roman fand seit seinem Erscheinen bis in die heutigen Tage immer die Gunst des Publikums. Grund dafür sind zum einen die märchenhaften, das Skurrile und Komödienhafte streifenden geschilderten Erlebnisse, zum anderen der spezifische Humor des Romans, der aus dem Spannungsverhältnis der abenteuerlichen Inhalte und der trocken und ehrwürdig anmutenden Erzählweise resultiert."

Gruß aus Berlin, Gerd

Wiglaf Droste & Gerhard Henschel: "Der Mullah von Bullerbü"

Seit wann ist hochdeutsch gehoben ? ;)

Was möchtest Du wissen?