suche bridge kamera für Sternenhimmel u Natur?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Budget reicht einfach nicht. 

Für Sternhimmel braucht man einen großen Sensor, der nicht viel rauscht, und ein lichtstarkes Objektiv, am besten im WW-Bereich.

Für gute Bilder bei wenig Licht gilt in der Regel das Gleiche.

Die Bridge Kameras entprechen diesen Anforderungen nicht.

Um ca. 1000€ kann man schon ein ordentliches System für den Zweck aufbauen. Die obere Grenze liegt schon im Bereich X000€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bridgekameras haben meistens einen sehr kleinen Sensor. Das ist bei Tageslicht kein problem, aber bei anbrechender Dunkelheit leidet die Bildqualität sehr stark darunter.

Ich würde dir also für Aufnahmen des Sternenhimmels und in der schlechten Lichtverhältnissen keine Bridgekamera empfehlen. Dafür benötigst du meines Erachtens mindestens einen APS-C Sensor (oder DX bei Nikon).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um den Sternenhimmel sinnvoll fotografieren zu können, brauchst nur eine Kamera mit Langzeitbelichtung und entsprechender Lichtempfindlichkeit des Objektivs. Das schaffen alle gängigen Bridges.

Allerdings brauchst für das Stativ eine Nachführung, weil die Sterne sonst eine Bewegungsunschärfe hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimmMarley
28.06.2017, 11:15

Je kleiner der Sensor, desto schlechter die Lichtempfindlichkeit. Ich würde deshalb von einer Bridgekamera fürs Fotografieren in schlechten Lichtverhältnissen abraten.

1
Kommentar von MatthiasHerz
28.06.2017, 11:20

Sicher sind hochwertigere Kameras dafür besser geeignet, trotzdem können das alle Bridgekameras, auch ältere. Die Bilder sind dann im Vergleich etwas schlechter.

Sogar die Kameras der aktuellen Smartphones schaffen mit einer guten Nachführung ansprechende Bilder des nächtlichen Sternenhimmels.

0
Kommentar von MatthiasHerz
28.06.2017, 15:17

Intension des Fragestellers: Bridgekamera für Sternenhimmel und gute Bilder bei wenig Licht.

Sternenhimmel haben keine Landschaften und wie gut für ihn gute Bilder sind, kann ich nicht beurteilen.

Aber wie schon oben schriebst, Kimm, sollte er für lichtschwache Bilder eine lichtstärkere Kamera nutzen.

0

Was möchtest Du wissen?