Suche arbeit (Security )

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die berufliche/schulische Vorbildung spielt da weniger eine Rolle. Wenn es sich um eine ordentliche Security-Firma handelt, stellen die nur Leute mit sauberem Führungszeugnis ein und den sog. 34a-Schein solltest Du auch haben/machen, denn das fordern je nach Einsatzgebiet die Ordnungsämter und Behörden, die die Security-Firmen kontrollieren. Für bestimmte Fachbereiche im Sicherheitsdienst ist es ausserdem notwendig, entsprechende Sachkundeprüfungen zu absolvieren. Danach hast Du auch eine Fachausbildung im Sicherheitsgewerbe. Also nicht einfach nur schwarzen Bombermantel anziehen, Muckis haben und böse gucken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest Hauptschule muss man haben, und sehr sportlich sein (zumindest im Privatbereich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TardosMors
08.09.2014, 13:26

Quatsch mit Soße.

1

Was möchtest Du wissen?