Kennt ihr ähnliche Seite wie Craigslist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bezahlung bei Fiverr bzw. den Preis regelst Du doch und nicht der Käufer. Es ist extrem schwierig dort ein Logo für 5€ zu bekommen, auch wenn es erst einmal so aus sieht. Findige Grafiker verkaufen das Logo dann 200x weiter – so kommt auch was zusammen. Die meisten Logos locken mit Zusatzkäufen und kosten dann schon mal über 50€/Stück. Wenn Du sehr gut gestalten kannst, bewirbst Du Dich besser als Freelancer bei Agenturen. Aber meiner Meinung nach brauchen die Fiverr-Kunden das Zeug auch nicht als super professionelle Arbeit, sondern für schnelle Affiliate-Projekte o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?