suche filme zum heulen oder nachdenken

14 Antworten

Hall Du. Niemals hab ich mehr geweint als bei dem Film "Hatschiko" mit Richard Gere. Da wartet ein Hund, nachdem sein Herrchen gestorben ist, noch 9 Jahre lang beim Bahnhof auf ihn, um ihn abzuholen, so wie er es immer getan hat. Abgesehen davon ist der Film supergut gut gedreht, weil Richard Gere selbst Regie geführt hat. LG Silvie

ganz erlich ich genauso, noch nie hat ein film das bei mir geschaft und was war hatschiko hat mich und selbst mein freund zum weinen gebracht :(

0

"Solange es Menschen gibt" Melodram von Dougel Sirk. Ein weißes Mädchen verleugnet ihre farbige Mutter. Ich (m, 61) habe jede Menge Taschentücher vollgeheult. Unbedingt ansehen! Soo schön traurig...

Wir sind den 50ern und Annie ist schwarz. Besonders Sarah Jane, die eine weisse Gesichtsfarbe hat, leidet unter der immer noch vorherrschenden Rassendiskriminierung und möchte ein Leben als weisses Mädchen führen. Das führt im Laufe der Jahre zum Bruch mit ihrer Mutter. Aus dieser herben Ausgangslage, an der alle 4 Frauenfiguren teilhaben (als Teenager werden die beiden Töchter von Sandra Dee und Susan Kohner dargestellt)entwickelt sich eines der besten Melodramen der Filmgeschichte. Ja, das ist der Film an dem am Ende Mahalia Jackson beim Beerdigungsgottesdienst dieses "Trouble of the world" singt. Taschentücher bereitlegen...am besten ne ganze Packung davon.

Nur mit Dir, Wie ein einziger Tag, Das Lächeln der Sterne, Das Leuchten der Stille, Mit dir an meiner Seite, P.S. Ich liebe Dich, Wie durch ein Wunder, Blind Side. Viel Spaß euch!

Hunger von Steve McQueen (nicht zu verwechseln mit dem Schauspieler).

http://www.youtube.com/watch?v=Mw7WJLZmVF4

Was möchtest Du wissen?