Suchbegriff für Zivilisations- und Kulturkreislauf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Balu,

diese These ist tatsächlich etwas umstritten. Ich habe jetzt schlicht mit dem Begriff "Aufstieg und Fall Hochkulturen" gesucht und einige Treffer gehabt, zB http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/warum-zivilisationen-untergehen-werden-wir-scheitern-wie-die-alten-roemer_id_3738906.html

Zudem fand ich eine Studie, die in den Medien als "Nasa berechnet verschiedene Zivilisationsuntergangsszenarien" propagiert wurde. Dabei hatte die Nasa selbst überhaupt gar nichts mit der Studie zu tun! Kann dir den Link in einen Kommentar setzen.

Es gibt tatsächlich auch ein Buch mit dem Titel "Kultur und Kreativität: Aufstieg und Fall der Hochkulturen", es ist jedoch von 1988 und daher nicht gerade aktueller wissenschaftlicher Stand.

Weiterhin kann ich dir von meiner eigenen Unizeit aus dem Bereich Kulturwissenschaften erzählen, dass ich gelernt habe dass es eine kulturell weit verbreitete Angst seit dem Kalten Krieg ist, dass unsere Kultur zusammenbrechen wird, weil wir die Natur ausbeuten und überheblich werden (Hybris des Menschen) und in vielen populären Filmen und Bücher wird seitdem die Apokalypse, Mensch-zerstört-sich-selbst oder Natur-schlägt-zurück-Thematik abgehandelt. Dies war der kulturelle Schock für die Menschheit seit sie die negativen Folgen der Atomkraft verstanden hat und hat massiv zur Akzeptanz von Umweltschutzthemen beigetragen.

Letztlich denke ich, dass der normale Fluss der Zeit und Geschichte oft mit einer Art "überhöhten Prophezeihungsneigung des Untergangs" einhergeht.

Machtverhältnisse, Naturgegebenheiten und wirtschaftliche Ressourcen verschieben sich, Werte ändern sich, Religionen, Sprache, Kultur macht einen stetigen Transformationsprozess durch, und es gibt viele verschiedene tausend Gründe, warum eine Weltmacht verschwinden kann, dadurch gibt es einen normalen stetigen Wandel der Geschichte.

Ich vermute nicht, dass diese allgemeine Beobachtung, von der du schreibst, wissenschaftlich haltbar ist. Aber ein spannendes Thema :)!

Ja danke! Das hilft mir schon zu Genüge weiter. Ich hab nur nach dem Zugang gesucht.

Mir geht es dabei gerade überhaupt nicht um wahr oder falsch. Ich selber stehe dem auch eher skeptisch gegenüber ;) Trotzdem möchte ich mich ein wenig über die Argumente informieren.

0

Was möchtest Du wissen?