Subwoofer richtig anschließen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Monoblock kann man nicht brücken.

Du hast einfach nur zusätzliche Anschlussmöglichkeiten an den Terminals.

Wo die Parallelschaltung der beiden Subs geschieht ist total egal - ich würde das vom Einbauort abhängig machen.

Ist die Endstufe direkt beim Sub so würde ich 2 kurze Kabel vom Amp jeweils zu einem Terminal legen. Ist der Weg lang würde ich ein dickeres Kabel vom Amp zu einem Terminal am Sub verbinden und dann dort eine Brücke zum anderen Terminal legen.

Um das Maximale rauszuholen ist es natürlich auch wichtig alles gut einzustellen - der Amp ist top und bietet da viele Möglichkeiten.

Speziell den Subsonic solltest du schön einregeln da dieser am besten unnötige Belastungen verhindern kann - wir verstärken also nur im wirklichen Nutzbereich und lassen die Frequenzen die der Sub nicht kann direkt weg - einfach ausgedrückt.

Erstmal danke für die Antwort. Den Subsonic habe ich heute eingepegelt. Aber irgendwie habe ich mir mehr Leistung also Druck vorgestellt. Ich hatte früher im A3 zwei Renegade Kisten und die hatten aufjedenfall mehr Druck. Die beiden kisten hatten zusammen 750watt rms aber ich dachte mir bei Renegade kann man eh nicht auf die Angaben vertrauen. Deswegen meine Frage nach einem möglichen Anschlussfehler.

0

Ein Monoblock kann keine 2 Kanäle haben sonst wär es kein Monoblock.

Er hat aber zweimal plus und zweimal minus

0
@Maxwell25

und? sind einfach nur zwei anschlüsse auf den gleichen Kanal sind miteinander verbunden...

0

Was möchtest Du wissen?