Subwoofer. Phase Regler auf was vor der Einmessung einstellen?

1 Antwort

Nein, "Phase" ist die Polarität des Lautsprechers. Ich versuch es mal einfach zu erklären:

Wenn an der Stelle, an der sich der Frequenzbereich deines Subwoofers mit dem Frequenzbereich deiner Hauptlautsprecher überschneiden, eine Frequenz ertönt, diese Frequenz also aus allen deinen Lautsprechern gleichzeitig ertönt, kann es zu folgendem Problem kommen:

Du musst dir die Frequenz vorstellen, wie eine Welle, die durch den Raum geht mit Wellenbergen und Wellentälern. Falls deine Ohren nicht den selben Abstand zum Subwoofer haben, wie zu den Hauptlautsprechern, hätte zwar die Welle aus jedem Lautsprecher die selbe Frequenz, die Wellen wären aber untereinander verschoben. Wenn nun also ausgerechnet ein Wellenberg deines Subwoofers an deiner Abhörposition mit einem Wellental der Hauptlautsprecher zusammenfällt oder umgekehrt, wird diese Frequenz an deiner Abhörposition gedämpft oder schlimmstenfalls komplett ausgelöscht. Falls dieses Problem auftreten sollte, kannst du die Phase des Subwoofers umkehren. Dann ist da, wo vorher ein Wellental war, ein Berg und umgekehrt. (Dies wird durch eine einfache Umpolung des SUbwoofers erreicht. Die Membran schwingt dann einfach nach Innen, wenn sie vorher nach außen geschwungen wäre und umgekehrt.)

Nachtrag: Dröhnen sollte eigentlich überhaupt nichts. Wenn es dröhnt, wenn sich keine Frequenzen auslöschen legt das die Vermutung nahe, dass dein Raum vom Subwoofer überfordert ist. (also nicht besonders gut gedämmt ist, der Subwoofer ungünstig steht, der Raum zu klein ist, etc.)

0

Was möchtest Du wissen?