Subwoofer mit line in UND out ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann brauchst du nur irgendeinen aktiven Sub.

Die Verkabelungsvariante aus dem Video ist sinnvoll, wenn der Sub einen Ausgang hat. Wenn man noch keinen hat, sollte das nicht das Kriterium sein, sich ein Gerät auszusuchen.

Du kannst einfach ein y-Kabel nehmen oder dir selber was zusammen löten.

Wichtig ist dabei nur, dass die beiden Endstufen, also der Sub und der Verstärker das selbe Signal abkriegen. Wahrscheinlich sind die Line-outs an der anderen Endstufe auch einfach nur parallel zu den Eingängen geschalten.

Also sollte ich mir jetzt einen aktiven sub kaufen und die speaker an den sub hängen. Also bleibt der verstärker dann komplett weg. Hab ich das richtig aufgefasst ? :)

0
@Quester105

Wenn der Sub einen Verstärker eingebaut hat für die Satelliten, dann ja, aber das meinte ich nicht.

Was ich meinte ist, dass du Kabel wie diese hier verwendest:

http://www.ebay.de/itm/Subwoofer-Y-Kabel-High-End-mit-2x-Cinch-Steckern-20-cm-/140745240801

(keine Werbung für exakt dieses Kabel, würde was hochwertigeres nehmen oder selbst löten und gleich ein längeres basteln)

Das Kabel hat einen Eingang, da kommt der Laptop dran und zwei Ausgange, davon kommt einer an den Sub und einer an den Verstärker.

Das ganze natürlich zweimal, da du ja Stereo hast.

Danach kannst du dann den Bass am Subwoofer regen und die Satelitten am Verstärker.

Elektrisch ist das eine simple Parallelschaltung.

0
@Quester105

nur weil lautsprecherklemmen dran sind heißt das noch lange nicht dass er auch power an die lautsprecher abgibt. das ist nur zum durchschleifen gedacht. die power vom externen verstärker geht in den subwoofer, der nimmt sich die information was er spielen muss, und den rest schickt er wieder raus zu den lautsprechern.

einen verstärker für lautsprecher haben nur subwoofer von fertigsystemen eingebaut (z.b. teufel concept e 450)

0

OK, hab das Video angeschaut, das du verlinkt hast.

Ich würde die dargestellte Verkabelung nicht empfehlen. Sie funktioniert und nichts geht kaputt, aber wirklich Sinn macht sie nur, wenn sämtliche Technik schon vorhanden ist und keine andere Möglichkeit besteht, bzw. man einfach kein zusätzliches Geld reinstecken möchte.

Extra für diese Anschlussvariante einen Subwoofer zu kaufen halte ich für Blödsinn. 

Es wäre also interessant, welche sonstige Technik du hast. Also was du als Wiedergabegerät benutzt und welche Anschlüsse dein Verstärker schon bietet. Am besten machst du mal ein Foto von der Rückseite deines Verstärkers, dann kann ich dich beraten, wie du das alles verkabelst.

Hast du denn schon einen Subwoofer, oder wie war die Anlage bisher zusammengestellt?

Ich habe keinen anderen Sub deswegen bin ich auf der Suche nach einem :) 

Hier mein Verstärker von hinten http://workupload.com/file/EHRCF6t. An dem Verstärker hängen die Aeg lb 4711 standlautsprecher. 

0

Was soll aus dem Line-In denn rauskommen? Das Eingangssignal in unveränderter Form? Kannst du dann auch am Eingang parallel schalten, sofern du es mit der Zahl der angeschlossenen Geräte nicht übertreibst.

Außerdem wäre bei so einer Frage noch interessant, ob für Wohnzimmer oder Auto.

den Mivoc Hype 10 g2 kann man in der preisklasse empfelen. der hat den Line in und Line outs.

Was möchtest Du wissen?