Subwoofer mehr Bass fühlen als hören?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Klang (bewegte Luft) hat sehr viele Möglichkeiten schlecht zu klingen.

1) Es stellt sich die Frage wie gut ist die Quelle --> Also das Lied.

Kommt es von LP, CD oder gar als mp3 daher.

MP3 und GUTER Sound gehen nicht zusammen.

 

2) Auf welchem Wege wird das Signal verstärkt und an die Lautsprecher verbracht. Lautsprecherkabel, Stromleitung aus dem Baumarkt oder via WLAN oder Bluetooth.

Drahtlos und GUTER Klang gehen nicht zusammen.

3) Von welchen Geräten wird die Luft am Ende in Schwingung versetzt.Ist es ein Lautsprecher bei dem alle Frequenzen auf ein und die selbe Membran gehen (Kofferradio), 3 Wege Boxen oder tatsächlich durch extern getrennte Equalizer separat angesteuerte Lautsprecher die entsprechende Frequenzgänge bedienen. Auch hier spiegelt oft der Preis die Qualität.

Bei Boxen für 200 € kann man davon ausgehen, dass hier schon einmal ein hörbarer Mangel an den Frequenztrennungen vorliegt. Ich gebe techniker68 recht wenn er sagt, dass etwas vernünftiges bei 1000€ liegt. sowohl für den Heimgebrauch als auch für den Bereich des Kfz-HiFi.

Mit dem erwähnten externen Equalizer kann man die verschiedenen Klangbilder einstellen und so die Anlage auf seinen Musikgeschmack abstimmen. Hip Hop hat einen andere Klangfarbe wie Pop oder gar wie Rock oder Klassik.

Es gibt Hifi-Anlagen im Highendbereich die kosten an die 10000€. Dort kannst du das dann regeln WENN auch Punkt 1 gegeben ist.

MP3 auf einer Bang-Oluvsen Anlage ist immer noch sche***!

 

Boxen mit einer Leistung von 20 Watt machen keine Lautstärke wie in einer Disco.

zu 1 natürlich ist guter Klang auch von CD möglich und auch von MP3 bei entsprechender Auflösung (zB 320kB/s). Noch keiner hat den Unterschied zwischen Original-CD und MP§-320 gehört in Blindtests. Den Unterschied zur LP aber hört man schon am Knacksen und diversen anderen Faktoren. LP ist nunmal technisch der CD weit unterlegen: Dynamik (hier ja im Bass gefragt!!!!!), Skating, neutraler Frequenzgang, Kanaltrennung usw...

Aber: eine heimelige Röhre und ein Transrotor, dazu die geeigneten Boxen, das hat schon was. Ambiente eben. 

2 sehe ich auch so.

3 hier geht es in der Frage um Fühlen oder Hören. Gehört wird ein Bass ab rund 28 Hz darunter brummt es in der Luft, man fühlt die Luft vibrieren. Wenn der Fragesteller das mächte jhilft hier tatsächlich nur ein guter Subwoofer, vorzugsweise mit 30er Mebranen oder mehr. Oder eben die gleiche Membranfläche in 25ern oder 4 mal 20er Chassis udgl.

Eine Gefahr sehe ich bei Wiedergabe dieser tiefen Bässe über einen LP-Player, dass die LP oder der Spieler mitschwingen wird. Also sind hier entsprechende aufwändige Geräte gefragt. kein 500,- Eurozeug.

Einem CD-Spieler und dessen Wandler macht dagegen Baßgewitter nicht viel aus. Und MP3 ist wohl am unempfindlichsten, was akustische Rückkopplung angeht. 

1
@klamadu

Erstmal danke an euch beide für die ausführlichen antworten.

Das lied kommt von einer sehr guten .wav datei, ich weis gerade nicht wieviel kB/s, aber auf jeden fall sehr gute qualität.

Ich kenne mich mit den verbindungen nicht sehr gut aus, was ich sagen kann ist das es eine 200 watt anlage ist, und 200€ gekostet hat und von logitech kommt, es steht auch "THX" darauf, verbunden ist die anlage mit meinem laptop über klinke soviel ich weis mini klinke, der subwoofer ist dann noch mit dem strom verbunden und mit den 2 lautsprechern normal und mit einem über HDMI. Was ich nich ganz verstehe aber egal.

3. Es geht mir ja weniger um die lautsprecher sondern mehr um den subwoofer der in meinen ohren drönt, oder sind das die lautsprecher? Also das man weniger hörbaren bass hat aber mehr spürbaren bass.

Ich wollte noch fragen was "LP" bedeutet und ob der Equalizer vom Computer ausreicht um gewisse verbesserungen zu hören.

Danke nochmals für die antworten.

- Hundekuchen

0

Du kannst von 200 Euro Boxen keine Wunder erwarten.

Meine kosten 1000 pro Stück.

ein IT Elektroniker.

Sonst klingen sie eben einwandfrei, 1000 finde ich ein bisschen viel für Lautsprecher.

0

Das Problem bei Hifi-Anlagen ist der das diese eine Sound-Verbesserung haben, die sich in vielen fällen Negativ auswirken... Deswegen empfiehlt es sich Monitor Boxen zu holen um einen neutralen Klang zu bekommen... Sind aber wesentlich teurer... Ab 500€ 

Klingt Logisch, kann man diese Sound Verbesserung nicht ausschalten? Oder klingt das ganze lied dann schlecht?

0
@hundekuchen13

Es mögen nur viele den rohen Monitorboxen Klang nicht ;) ist gewöhnungsbedürftig. 

1
@Kimzo

"Leider nicht" viele mögen den klang nicht? Oder "leider nicht" man kann die sound verbesserung nicht ausschalten?

0

Was möchtest Du wissen?