Subwoofer macht komische geräusche!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was sind es denn für Geräusche? Kratzen? Anschlagen? Bei viel Leistung? Immer?

Ersteres ist eine verformte Schwingspule - im allgemeinen nicht reparabel,

zweiteres wäre das Aufschlagen der Spule auf die Polplatte, dann Leistung unbedingt zurück nehmen sonst siehe erstens...

Oder deine Zentrierung bzw. Sicke ist nicht mehr gleichmäßig oder gar eingerissen, dann taumelt die Spule auch im Luftspalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine verformte Schwingspule habe ich nur bei defekten Lautsprecherchassis gesehen. Ich vermute mal, daß Du einfach zu viel Leistung auf das Teil gibst und es an der Polplatte anschlägt. Das führt schnell dazu, dass sich das Ende des Schwingspulenträges umbördelt und zügig im Luftspalt klemmt. Als Folge sitzt die Schwingspule fest und brennt durch. Also: Leistung reduzieren bzw. an der Klangregelung Bässe raus nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMSAudioGermany
13.10.2011, 11:11

Es könnte natürlich aus sein, daß es nicht an der Technik liegt, sondern an der Musk die Du hörst.

0

Also es hört sich mehr so an als würde irgentwas irgentwo anschlagen. ich muss dazu sagen das es sehr alte subwoofer sind und dieser gummi umrandung fehlt (weiß nicht wie das heißt). aber dieses geräusch hört man auch schon wenn ich nur sehr leise aufdreh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkhouse
13.10.2011, 22:39

Ich hoffe nicht, dass du mit der "Gummi-Umrandung" die Sicke meinst, also die gewölbte Aufhängung der Membran! Dann hilft nur wegschmeißen.

0

Was möchtest Du wissen?