Subwoofer auto ausrichtung?

4 Antworten

Da bereits bei 100Hz die Halbwellenlänge des Schalls ca. 1,70m beträgt, strahlt ein Subwoofer immer (so gut er das im Raum kann) kugelförmig ab. Die Richtung, in die die Membran zeigt ist somit zu 100% unwesentlich.

Steht der Sub vor einer Wand oder gar in der Ecke, steigt der Strahlungswiderstand und damit der Pegel an. Die meisten Subwoofer sind auch dafür konzipiert, vor der Lehne der Rückbank zu stehen, in der Position stellt sich auch am ehesten ein kleiner Horn-Effekt ein.

Ein Experiment wert ist es, den Sub dicht vor die Rückbank zu stellen und mit Abständen von 5-15cm bei gegen die Rückbank gerichteter Membran probe zu hören. Hierbei tritt der sog. Haas-sche Effekt ein, eine Art "Bodeneffekt" - der Stahlungswiderstand steigt in unmittelbarer Wandnähe (im genannten Bereich) nochmals um bis zu 30% an... das kann u.U. hörbar mehr Tiefbass bedeuten.

Dankeschön für die ausführliche erklärung!😊

0

Ich persönlich habe in meinem KFZ zwei Endstufen verbaut und davon ist eine an einem Subwoofer angeschlossen. Die Ausrichtung kommt meiner Meinung nach u.A. auf die Größe des Fahrzeugs an. Ich habe ihn nach Hinten ausgerichtet und finde, dass der Bass dadurch mehr zum Vorschein kommt. Ich habe - falls du diese Information benötigst - ein Opel Corsa Comfort.

MfG

Woher ich das weiß:Hobby – Technik und Informatik

"kommt meiner Meinung nach u.A. auf die Größe des Fahrzeugs an. " Nein, physikalisch gesehen ist das Humbug. Wenn da ein Effekt ist, dann hat der mit der Zielrichtung der Membran nichts zu tun.

1
@Smartass67

Ich fand's auch angenehmer, wenn der Bass erst abprallt und dann in meine Richtung schallt, als direkt. Ich habe so die Erfahrung gemacht.

0
@Ollig00

Wenn Dein Kofferraum nicht über 2m lang ist, was ich stark bezweifle, dann prallt da nix ab. Nochmal: Die HALBwellenlänge von Schall bei 100 Hz ist 1,7m. Eine Welle, die nicht genug Platz hat, sich auszubreiten kann auch nirgends abprallen. Physik für Anfänger.

0

Den Subwoofer kannst Du ausrichten, wohin Du willst, da tiefe und tiefste Frequenzen für das Ohr nicht ortbar sind.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Elektronik studiert, Abschluss als Dipl.-Ing.

Richtig, allerdings haben die Rückbank-Wand und andere Wände und die Abstände dazu durchaus Effekte. Die haben aber, wie Du richtig bemerkst, nichts damit zu tun, in welche Richtung die Membran stahlt, denn die strahlt im dem Bereich immer Kugelförmig ab, soweit sie kann.

1

Was möchtest Du wissen?