Subvention Landwirtschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Leute hier, die wissen wollen was wir Landwirte an öffentlichen Geldern bekommen. Wenn Ihr schon daran so stark interessiert seid, dann Unterscheidet aber auch bitte die Definierung.

Subventionen = Gelder ohne Gegenleistung, Erhält z.b. der Bergbau, Autoindustrie usw.

Wir Landwirte erhalten

A U S G L E I C H S Z A H L U N G E N

und zwar dafür, das uns die Preise politisch gekührzt wurden (damit der Verbraucher billiger Einkaufen kann!!!!) und das wir so ganz nebenbei die strengsten Auflagen auf der Welt einhalten (und dafür die niedrigeren Standarts billig uns ins Land importiert werden) und die Landschaft pflegen, die Umwelt erhalten, Sauerstoff als Nebenprodukt erzeugen, uns von manchen dann dumm anreden lassen müssen was für gierige Leute wir doch sind, usw.......

Also bitte, wenn dann schon richtig definieren.....

da ich selber aus einem Landwirtschaftsbetrieb komme...habe ich mit Sicherheit keine bösen Absichten dahinter! also ruhig Blut

0
@melliheinrich

Es ändert aber nichts an der Tatsache, das wir Landwirte keine Subventionsempfänger sind, sondern Ausgleichszahlungen erhalten. Ist ein kleiner aber gewaltiger Unterschied, und den müssen die Nichtlandwirte kapieren, sonst geht die Neiddebatte hoch wie eine Rakete. Also wären wir den Anfängen und fangen bei uns selber an, die Sachen richtig zu titulieren.... Mein Kommentar ist auch nicht böse gemeint, sondern mit regt nur die Titulierung auf, weil diese nicht stimmt....

0

Es gibt ja wirklich die Möglichkeit, abzurufen, wer welche Zahlungen erhält. Das ist doch echt der Hammer, oder????? Habt Ihr eine Ahnung, ob man die Daten sperren kann?? Das gibt mal wieder ein völlig falsches Bild von der Landwirtschaft. Ist ja wohl klar, das da so mancher Verpächter was von abhaben will....

Was möchtest Du wissen?