Subunternehmen als Event/Sicherheitsdienst?

3 Antworten

Würde das an deiner Stelle auch besser lassen. Und wie vorher schon geschrieben wurde, wird nachher alles an dir hängen von Personalkosten,abrechnungen usw und dein "Vermittler" will ja auch was dran verdienen und da würde nachher für dich echt nicht viel hängen bleiben.

Ui, der will dich nur nicht anstellen und so Lohnnebenkosten auf dich abwälzen. Sei da mal vorsichtig und erkundige dich lieber bei den zuständigen Ämtern als hier.

denk nicht weiter drüber nach! weißt du, was das alles bedeutet- eigene abrechnung etc.? die ganze verantwortung liegt dann bei dir. da werden dumme gesucht

Was möchtest Du wissen?